Realtek HD Audio Manager-Kopfhörer funktionieren nicht mit Asus [Gelöst]

Sound Studio Cover

Realtek High Definition Audio Manager ist eine wesentliche Komponente des Audiosystems eines Standard-PCs, auf dem Realtek-Treiber installiert sind. Aufgrund von Faktoren, die von unangemessener Konfiguration bis hin zu veralteten / beschädigten / beschädigten Audiotreibern reichen, funktioniert der Realtek HD Audio Manager auf Asus- Geräten häufig nicht mehr. In diesem Fall kann der Realtek HD-Audiomanager keine Kopfhörer erkennen .

Warum erkennt Realtek HD Audio Manager keine Kopfhörer? Stellen Sie zunächst sicher, dass die Kopfhörererkennung auf Ihrem PC aktiviert ist. Ohne diese Option kann Ihr System keine Kopfhörer erkennen. Darüber hinaus können Sie die Erkennung der Frontplattenbuchse deaktivieren oder Audiotreiber aktualisieren / neu installieren.

Lesen Sie unten die detaillierten Anweisungen zu den genannten Lösungen.

Wie behebe ich, dass Realtek HD Audio Manager keine Kopfhörer erkennt?

  1. Aktivieren Sie die Kopfhörererkennung auf Ihrem PC
  2. Deaktivieren Sie die Erkennung der Frontplattenbuchse in Realtek HD Audio Manager
  3. Audiotreiber aktualisieren
  4. Installieren Sie die Audiotreiber neu

Lösung 1: Aktivieren Sie die Kopfhörererkennung auf Ihrem PC

Wenn diese Funktion deaktiviert ist, kann der Audiomanager trotz seiner relativen Raffinesse auf keinen Fall einen angeschlossenen Kopfhörer oder ein anderes externes Audiogerät erkennen. Um dies zu beheben, müssen Sie lediglich die Kopfhörererkennung auf Ihrem System aktivieren.

Befolgen Sie dazu die folgenden schrittweisen Richtlinien:

  1. Schließen Sie den Kopfhörer an Ihren PC an (über die Audio-Buchse).
  2. Suchen Sie auf Ihrem Bildschirm das Symbol " Lautsprecher " oder " Lautstärke " und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  3. Wählen Sie Sounds in der Liste der Optionen.Soundeinstellungen Windows 10
  4. Wechseln Sie im Fenster "Sounds" zur Registerkarte " Wiedergabe" (zuerst von links). Dies sollte alle externen Audiogeräte auf Ihrem System anzeigen (einschließlich des Kopfhörers).Toneinstellungen für Wiedergabegeräte
  5. Wenn der Kopfhörer nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die leere Stelle mit der Aufschrift „ Es sind keine Audiogeräte installiert “.
  6. Überprüfen Sie die Option Deaktivierte Geräte anzeigen. Ihr Kopfhörer sollte jetzt angezeigt werden.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kopfhörer und wählen Sie Aktivieren .
  8. Klicken Sie auf OK , um den Vorgang abzuschließen.

Überprüfen Sie anschließend, ob der Fehler weiterhin besteht. In diesem Fall können Sie die nächste Lösung ausprobieren.


Lösung 2: Deaktivieren Sie die Erkennung der Frontplattenbuchse in Realtek HD Audio Manager

Realtek SoundkarteEs gab Fälle, in denen die Funktion zur Erkennung der Frontplattenbuchse (im Audiomanager) die Kopfhörererkennung auf PCs behinderte. Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, stellen Sie daher sicher, dass die Funktion zur Erkennung der Bedienfeldbuchse in Ihrem Audiomanager deaktiviert ist.

Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, um die Erkennung der Frontplattenbuchse zu deaktivieren:

  1. Suchen Sie das Realtek Audio Manager-Symbol in der Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  2. Wählen Sie Sound Manager in der Liste der Optionen.
  3. Navigieren Sie im nächsten Fenster zur oberen linken Ecke Ihres Bildschirms und klicken Sie auf das Ordnersymbol.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erkennung der Frontplattenbuchse deaktivieren und klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu übernehmen.
  5. Programm schließen und PC neu starten.

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Sie können dies tun, indem Sie Ihren Kopfhörer an Ihren PC anschließen. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie die nächste Lösung ausprobieren.


Lösung 3: Aktualisieren Sie die Audiotreiber

Wenn der Realtek HD Audio Manager nach dem Ausprobieren der beiden oben genannten grundlegenden Korrekturen Ihren Kopfhörer immer noch nicht erkennt, liegt das Problem wahrscheinlich an einem veralteten Audiotreiber. Um dies zu beheben, müssen Sie sich lediglich auf der Realtek-Website anmelden und die Treiber auf die neueste Version aktualisieren

Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, um die Realtek-Audiotreiber zu aktualisieren:

  1. Besuchen Sie die offizielle Download-Site von Realtek.Realtek HD Audio Codecs Software
  2. Suchen Sie auf der Homepage der Site nach High Definition Audio Codecs (Software) und klicken Sie darauf .
  3. Aktivieren Sie im nächsten Fenster das Kontrollkästchen Ich akzeptiere das obige und klicken Sie auf Weiter .
  4. Laden Sie die neuesten Audiotreiber herunter (stellen Sie sicher, dass Sie diejenigen auswählen, die mit Ihrer Betriebssystemversion kompatibel sind).
  5. Befolgen Sie die Anweisungen, um die Installation abzuschließen.

Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem behoben ist. Wenn der Fehler weiterhin behoben wird, können Sie die nächste Methode zur Fehlerbehebung ausprobieren.


Lösung 4: Installieren Sie die Audiotreiber neu

Der Realtek HD Audio Manager-Kopfhörer, der auf Asus-PCs nicht funktioniert, kann auch durch einen beschädigten oder beschädigten Audiotreiber verursacht werden. In diesem Fall können Sie versuchen, die Treiber neu zu installieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Realtek HD-Audiotreiber neu zu installieren:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld 'Ausführen': Klicken Sie auf Win + R.
  2. Geben Sie in das Feld " devmgmt.msc " ein und klicken Sie auf OK oder die Eingabetaste. Dadurch wird der Geräte-Manager gestartet.Führen Sie devmgmt.msc aus
  3. Suchen und erweitern Sie im Fenster Geräte-Manager die Sound-, Video- und Gamecontroller .Geräte-Manager für Sound-Video- und Gamecontroller
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Realtek High Definition Audio > Deinstallieren .Deinstallieren Sie das Gerät Realtek High Definition Audio
  5. Navigieren Sie nach Abschluss des Deinstallationsvorgangs zum Abschnitt Aktion und wählen Sie Nach Hardwareänderungen suchen .Geräte-Manager sucht nach Hardware-Änderungen
  6. Befolgen Sie die Eingabeaufforderungen, um den Neuinstallationsvorgang abzuschließen.
  7. Starten Sie den PC neu.
  8. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn der Realtek HD-Audiomanager nach dem Ausführen aller oben beschriebenen Fehlerbehebungskorrekturen / -lösungen immer noch keine Kopfhörer erkennen kann, liegt das Problem wahrscheinlich an Ihrem PC. In diesem Fall können Sie versuchen, die Windows-Fehlerbehebung auszuführen, um den Fehler zu beheben.

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN SOLLTEN:

  • Kein Ton nach der Installation der NVIDIA-Grafiktreiber [Fix]
  • Sie haben gerade ein Gerät an die Audiobuchse angeschlossen
  • Realtek-Kartenlesertreiber für Windows 8.1, 10 noch nicht aktualisiert