UPDATE: NVIDIA GeForce Experience funktioniert nicht

  • Nvidia GeForce Experience ist eine Begleit-App für die Nvidia GTX-Grafikkarten.
  • Die App verwaltet automatische Updates und Optimierungen im Spiel, damit Sie ein flüssigeres Spielerlebnis genießen können.
  • Weitere Artikel zur Fehlerbehebung wie zu dieser App finden Sie in unserem speziellen GeForce Experience-Hub.
  • Weitere nützliche Anleitungen finden Sie auf unserer speziellen Windows 10 Fix-Seite.
NVIDIA GeForce Experience funktioniert nicht

GeForce Experience ist die Hauptanwendung für Spieler, die GTX- und RTX-Grafikkarten auf ihrem Windows 10-PC verwenden. Es enthält wichtige Informationen zu Ihrer Hardware und hilft Ihnen bei der Konfiguration Ihrer GPU- und Spieleinstellungen.

Die beliebte Software von NVIDIA funktioniert manchmal nicht richtig oder öffnet sich überhaupt nicht, mit dem Fehler Es ist ein Fehler aufgetreten. Starten Sie GeForce Experience  neu, das dem Benutzer angezeigt wird.


Wie behebe ich, dass GeForce Experience in Windows 10 nicht geöffnet wird?

1. Beenden Sie die NVIDIA-Prozesse im Task-Manager

  1. Gehen Sie zur linken unteren Seite Ihrer Taskleiste , dann unter der Suchleiste und geben Sie den Task-Manager ein
  2. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach laufenden NVIDIA-Prozessen. Klicken Sie dann auf Task beenden
  3. Nachdem Sie alle Prozesse geschlossen haben, öffnen Sie NVIDIA GeForce Experience erneut, um zu überprüfen, ob der Fehler behoben wurde

2. Starten Sie die GeForce-Erfahrung in Windows-Diensten neu

  1. Gehen Sie zur unteren linken Seite Ihrer Taskleiste, suchen Sie nach Diensten und klicken Sie dann auf die erste Option
  2. Suchen Sie nach dem NVIDIA GeForce Experience-Dienst, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften
  3. Setzen Sie den Starttyp auf Automatisch und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Start , wenn der Dienst beendet wird
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und wählen Sie dann OK
  5. Wählen Sie in der Liste "Dienste" die anderen NVIDIA-Dienste aus und wiederholen Sie den oben beschriebenen Vorgang
  6. Nachdem Sie die genannten Schritte ausgeführt haben, starten Sie GeForce Experience normal. Der Fehler sollte nun behoben sein

3. Überprüfen Sie Ihre Firewall- und Antivirus-Einstellungen

  1. Geben Sie die Windows Defender-Firewall in Ihre Suchleiste ein und wählen Sie die erste Option aus
  2. Gehen Sie zu Zulassen einer App oder Funktion über die Windows Defender-Firewall
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen ändern
  4. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach einer NVIDIA-bezogenen App. Stellen Sie sicher, dass die Kontrollkästchen für alle aktiviert sind
  5. Öffnen Sie die NVIDIA GeForce-Erfahrung normal und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde
  6. Alternativ sollten Sie auch Antivirensoftware von Drittanbietern vorübergehend deaktivieren, um zu überprüfen, ob GeForce Experience nicht mehr ausgeführt werden kann

4. Installieren Sie die GeForce Experience-Software neu

  1. Geben Sie in Ihrer Windows-Suche Programme hinzufügen oder entfernen ein und wählen Sie dann das erste Ergebnis aus
  2. Suchen Sie nach NVIDIA GeForce Experience, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Deinstallieren
  3. Besuchen Sie nach der Deinstallation der Software die offizielle Download-Seite von GeForce Experience und holen Sie sich die neueste Version von GeForce Experience
  4. Nachdem Sie das Paket heruntergeladen haben, führen Sie es aus und installieren Sie die Anwendung auf Ihrem Windows 10-PC

5. Installieren Sie den Grafikkartentreiber im Geräte-Manager neu

  1. Gehen Sie in die untere linke Ecke Ihrer Taskleiste , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie Geräte-Manager
  2. Suchen Sie nach Display Adapter , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre NVIDIA GTX- oder RTX-Grafikkarte und wählen Sie Gerät deinstallieren
  3. Gehen Sie nach der Deinstallation des Treibers zur NVIDIA-Download-Seite und holen Sie sich die neuesten Grafikkartentreiber zur Konfiguration
  4. Führen Sie nun das Paketinstallationsprogramm aus und installieren Sie Ihre NVIDIA-Treiber
  5. Öffnen Sie nach der Installation Ihre GeForce Experience-Anwendung, um zu überprüfen, ob der Fehler behoben wurde

Wenn Sie diese Schritte ausführen, sollten Sie in der Lage sein, alle Probleme mit GeForce Experience auf Ihrem PC zu beheben.

Kennen Sie eine andere Lösung, die wir möglicherweise verpasst haben? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie eine Nachricht im Kommentarbereich unten hinterlassen.


FAQ: Erfahren Sie mehr über NVIDIA GeForce Experience

  • Was ist GeForce Experience?

GeForce Experience ist die Begleitanwendung zu Ihrer GeForce GTX-Grafikkarte, die bei automatischen Updates und Optimierungen im Spiel hilft. In dieser Liste finden Sie weitere großartige Nvidia-Grafikkarten.

  • Benötige ich GeForce-Erfahrung?

GeForce Experience ist keine Voraussetzung, und Sie können die meisten Aufgaben ohnehin manuell ausführen.

  • Kann ich Nvidia GeForce Experience deinstallieren?

Ja, GeForce Experience kann wie jede typische App deinstalliert werden, ohne sich Sorgen machen zu müssen, ob Ihre Nvidia-Grafikkarte betroffen ist.