UPDATE: DirectX hat in Windows einen nicht behebbaren Fehler festgestellt

  • Der Fehler tritt häufiger bei Call of Duty-Spielen auf, tritt jedoch auch beim Starten anderer Windows-Spiele auf. Die Fehlermeldung besagt, dass dieses Problem etwas mit DirectX zu tun hat. Erfahren Sie im folgenden Artikel, wie Sie das Problem lösen können.
  • Eine der Lösungen für dieses Problem besteht darin, Grafiktreiber in Windows 10 zu aktualisieren. Lesen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung.
  • Wir haben eine Vielzahl von DirectXarticles geschrieben. Probieren Sie sie aus, wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten.
  • Wenn bei Ihnen andere Windows 10-Fehler aufgetreten sind, sind Sie hier genau richtig. Schauen Sie sich unseren Windows 10-Fehler-Hub an.
Fix DirectX hat in Windows einen nicht behebbaren Fehler festgestellt

Einige Call of Duty-Fanatiker haben beim Starten ihrer COD-Spiele unter Windows einen nicht behebbaren DirectX-Fehler festgestellt.

In diesem Fall startet das Spiel nicht und gibt eine Fehlermeldung zurück, dass DirectX auf einen nicht behebbaren Fehler gestoßen ist.

Der Fehler tritt häufiger bei Call of Duty-Titeln auf, kann jedoch auch beim Starten anderer Windows-Spiele auftreten.

Die Fehlermeldung macht deutlich, dass dieses Problem etwas mit DirectX zu tun hat.

DirectX ist eine Reihe von APIs (Application Programming Interfaces), die für Multimedia-Software unerlässlich sind. Die neuesten DirectX-Versionen (derzeit DX 12) gewährleisten eine bessere grafische Qualität für Windows-Spiele.

Wenn Sie ein Spiel haben, das den nicht behebbaren DirectX-Fehler zurückgibt, können Sie das Problem auf diese Weise beheben, um es zum Laufen zu bringen.


DirectX kann unter Windows 10 nicht installiert werden? Lesen Sie diese Anleitung, um das Problem endgültig zu lösen!


Wie kann ich einen nicht behebbaren DirectX-Fehler in Windows 10 beheben?

1. Überprüfen Sie die DirectX-Systemanforderungen des Spiels

Windows-Spiele haben DirectX-Systemanforderungen. Für die meisten der neuesten Spiele sind DirectX 11- oder 12-Systeme erforderlich.

Sie können das Spiel nicht ausführen, wenn Ihr Desktop oder Laptop diese Anforderung nicht erfüllt.

Auf diese Weise können Sie die DirectX-Systemanforderungen eines Spiels überprüfen.

  1. Öffne zuerst die Steam-Seite des Spiels. Alternativ können Sie die Spieleseite auf der Website des Herausgebers öffnen.
  2. Die DirectX-Systemanforderungen für das Spiel finden Sie unten auf der Steam-Seite. Klicken Sie auf der Seite eines Herausgebers auf den Link einer Systemanforderungsseite.

    Behebung des nicht behebbaren DirectX-Fehlers

  3. Drücken Sie anschließend die Win-Taste + R, um Ausführen zu öffnen.
  4. Geben Sie dxdiag in das Textfeld ein. Drücken Sie OK , um das im folgenden Schnappschuss gezeigte Fenster zu öffnen. Jetzt haben Sie das DirectX-Diagnosetool geöffnet, das die DX-Version Ihres Laptops oder Desktops auf der Registerkarte System auflistet.

Behebung des nicht behebbaren DirectX-Fehlers

Der nicht behebbare DirectX-Fehler tritt wahrscheinlich auf, wenn Ihre DirectX-Version nicht die Mindestanforderungen an das DX-System für ein Spiel erfüllt.

Möglicherweise können Sie DirectX aktualisieren oder nicht, aber vieles hängt davon ab, über welche Windows-Plattform Sie verfügen. Beispielsweise unterstützt derzeit nur Windows 10 DirectX 12.

Microsoft verfügt jedoch über das DirectX-Endbenutzer-Runtime-Webinstallationsprogramm, mit dem Sie veraltete DX-Versionen aktualisieren können.

Klicken Sie auf dieser Seite auf die Schaltfläche Herunterladen , um das DirectX-Installationsprogramm unter Windows zu speichern.

Abgesehen davon müssen Sie möglicherweise Ihr Windows-Betriebssystem aktualisieren, um das neueste DirectX zu erhalten.

Sie können auch sicherstellen, dass Sie über die neueste DirectX-Version für eine Plattform verfügen, indem Sie Windows aktualisieren.

Die Windows-Updates aktualisieren DirectX normalerweise automatisch, wenn es eine neuere Version gibt. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Windows Update-Dienst nicht ausgeschaltet ist.

Sie können manuell nach Windows-Updates suchen, indem Sie die Steuerung / den Namen Microsoft.WindowsUpdate'in Run in das Textfeld von Run eingeben, auf OK klicken und dann die Option Nach Updates suchen auswählen .

2. Installieren Sie den Grafikkartentreiber neu

Sie können DirectX-Probleme beheben, indem Sie den Grafikkartentreiber neu installieren und aktualisieren. Deinstallieren Sie den Grafikkartentreiber und laden Sie den neuesten Treiber von der Website des Herstellers herunter.

Auf diese Weise können Sie einen Grafikkartentreiber manuell neu installieren.

  1. Notieren Sie sich zunächst die Grafikkarten- und Herstellerdetails auf der Registerkarte Anzeige des DirectX-Diagnosetools, die im Snapshot direkt darunter angezeigt wird.

    Behebung des nicht behebbaren DirectX-Fehlers

  2. Notieren Sie sich das 32- oder 64-Bit-Betriebssystem, das auf der unten gezeigten Registerkarte System aufgeführt ist.

    Behebung des nicht behebbaren DirectX-Fehlers

  3. Öffnen Sie die Website des Grafikkartenherstellers und klicken Sie auf Treiber oder Download-Center-Hyperlink. Geben Sie Ihre Grafikkarte in das Suchfeld ein.
  4. Wählen Sie diese Option, um den aktuellsten Grafikkartentreiber herunterzuladen, der mit Ihrer Windows-Plattform kompatibel ist.
  5. Drücken Sie anschließend die Win-Taste + X-Hotkey. und wählen Sie im Win + X-Menü den Geräte-Manager .

    Behebung des nicht behebbaren DirectX-Fehlers

  6. Doppelklicken Sie auf Anzeigeadapter und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die aufgelistete Grafikkarte, um das Kontextmenü zu öffnen.
  7. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Gerät deinstallieren.
  8. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Treibereinstellungen für dieses Gerät löschen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Deinstallieren .

  9. Starten Sie dann das Windows-Betriebssystem neu.
  10. Klicken Sie auf Abbrechen, wenn ein Eingabeaufforderungsfenster zum Erkennen des Grafikkartentreibers geöffnet wird.
  11. Installieren Sie anschließend den heruntergeladenen Grafikkartentreiber, indem Sie das Installationsprogramm im Datei-Explorer auswählen. Möglicherweise müssen Sie zuerst den Zip-Ordner extrahieren.

Treiber automatisch aktualisieren (empfohlen)

Das manuelle Herunterladen von Treibern birgt das Risiko, dass der falsche Treiber installiert wird, was zu schwerwiegenden Fehlfunktionen Ihres Systems führen kann.

Die sicherere und einfachere Möglichkeit, Treiber auf einem Windows-Computer zu aktualisieren, ist die Verwendung eines automatischen Tools wie TweakBit Driver Updater.

Dieses Tool identifiziert automatisch jedes Gerät auf Ihrem Computer und vergleicht es mit den neuesten Treiberversionen aus einer umfangreichen Online-Datenbank.

Die Treiber können dann stapelweise oder einzeln aktualisiert werden, ohne dass der Benutzer komplexe Entscheidungen treffen muss.

So funktioniert es:

    1. Laden Sie den TweakBit Driver Updater herunter und installieren Sie ihnStartfenster des Treiber-Updaters
    2. Nach der Installation scannt das Programm Ihren PC automatisch nach veralteten Treibern. Driver Updater vergleicht Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt geeignete Updates. Sie müssen lediglich warten, bis der Scan abgeschlossen ist.

      Tweakbits Treiber-Updater-Scan-Treiber

    3. Nach Abschluss des Scanvorgangs erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und prüfen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle gleichzeitig aktualisieren möchten. Um jeweils einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie neben dem Treibernamen auf den Link Treiber aktualisieren. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche Alle aktualisieren, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

      Automatisch aktualisieren abgeschlossen

      Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, sodass Sie mehrmals auf die Schaltfläche "Aktualisieren" klicken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Haftungsausschluss : Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.


3. Konfigurieren Sie die Anzeigeskalierung

Einige Call of Duty-Fans haben festgestellt, dass das Konfigurieren der DPI-Anzeigeeinstellungen dazu beitragen kann, den nicht behebbaren DirectX-Fehler für Advanced Warfare und Ghosts zu beheben.

  1. Sie können die DPI-Einstellungen (Dots Per Inch) in Windows 10 anpassen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und Anzeigeeinstellungen auswählen , um das direkt darunter gezeigte Fenster zu öffnen.

    Behebung des nicht behebbaren DirectX-Fehlers

  2. Klicken Sie in Windows 10 auf Benutzerdefinierte Skalierung , um einen benutzerdefinierten DPI- Skalierungswert einzugeben.

    Behebung des nicht behebbaren DirectX-Fehlers

  3. Geben Sie 100 in das Textfeld ein, wenn dies nicht Ihr aktueller DPI-Skalenwert ist, und klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen .
  4. Klicken Sie dann auf Abmelden, um den benutzerdefinierten Skalierungsfaktor anzuwenden.
  5. Ziehen Sie in Windows 8 den Schieberegler der DPI-Skalierungsleiste ganz nach links.

4. Bearbeiten Sie die Registrierung

  1. Dies ist ein Registrierungsfix, mit dem der nicht behebbare DirectX-Fehler behoben werden kann. Öffnen Sie zunächst den Registrierungseditor, indem Sie die Tastenkombination Win + R drücken und in Ausführen 'regedit' eingeben.
  2. Drücken Sie die OK - Taste auf dem Ausführen - Fenster den Registrierungs - Editor zu öffnen.
  3. Navigieren Sie zu diesem Registrierungsspeicherort: ComputerHKEY_CLASSES_ROOTPROTOCOLSFiltertext / xml .
  4. Klicken Sie auf Datei > Exportieren , geben Sie einen Dateititel ein und klicken Sie auf Speichern, um den ausgewählten Registrierungszweig zu sichern.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf text / xml, wählen Sie die Option Löschen und klicken Sie zur Bestätigung auf die Schaltfläche Ja .
  6. Schließen Sie dann den Registrierungseditor.

Sie können nicht auf den Registrierungseditor zugreifen? Keine Panik! Lesen Sie diese Anleitung und lösen Sie das Problem schnell.


Dies sind einige mögliche Korrekturen, die den nicht behebbaren DirectX-Fehler beheben können. Dieser Artikel enthält auch weitere Lösungen für DirectX-Probleme.

Wenn Sie weitere Korrekturen für den nicht behebbaren DX-Fehler haben, teilen Sie diese bitte unten mit.

FAQ: Lesen Sie mehr über DirectX

  • Wie behebe ich, dass DirectX auf einen nicht behebbaren Fehler gestoßen ist?

Überprüfen Sie zunächst die DirectX-Anforderungen des Spiels. Wenn Ihre DirectX-Version nicht kompatibel ist, müssen Sie die neueste Version installieren. Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie es mit unserer großartigen Anleitung, um diesen Fehler zu beheben.

  • Wie behebe ich einen schwerwiegenden Fehler in der modernen Kriegsführung?
Diese Fehler reichen von 5761, 6065, 6068, 6071 und mehr. Sie können gelöst werden, indem dem Spiel Administratorrechte zugewiesen werden. Wenn das Spiel abstürzt oder einfriert, lesen Sie unsere vollständige Anleitung, um dieses Problem zu beheben.
  • Wie aktualisiere ich DirectX?
Gehen Sie zur offiziellen Website und laden Sie die neueste Version herunter. Wenn Sie das neueste DirectX nicht installieren können, befolgen Sie unsere Expertenanleitung, um das Problem zu beheben.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Januar 2018 veröffentlicht und seitdem im März 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.