Fix: Microsoft Outlook Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  • Outlook ist so beliebt wie ein E-Mail-Client und wird von vielen als bevorzugte Lösung für die professionelle Kommunikation verwendet.
  • Es kann jedoch gelegentlich zu Problemen kommen, und die Menge der Ordner, die nicht geöffnet werden können, ist besonders schwerwiegend, da Sie die App nicht vollständig starten können. Glücklicherweise haben Sie hier alle Korrekturen, die Sie benötigen.
  • Wenn Sie über Korrekturen sprechen, werden Sie erfreut sein zu wissen, dass unsere umfangreiche Sammlung von Handbüchern alle Probleme abdeckt, die bei Outlook auftreten können. Überprüfen Sie daher unbedingt unsere Seite Outlook-Fehler und -Lösungen.
  • Ergänzen Sie Ihr Fachwissen mit unserem Outlook Troubleshooting Hub und lassen Sie keinen Fehler ungelöst.
Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

Viele Benutzer verwenden Outlook als bevorzugten E-Mail-Client, aber manchmal können bestimmte Fehler auftreten. Der Ordnersatz, der nicht geöffnet werden kann, ist einer dieser Fehler und verhindert, dass Sie Outlook starten.

Obwohl dies ein ärgerlicher Fehler ist, sollten Sie ihn mit einer der folgenden Lösungen beheben können.

Microsoft Outlook-Fehler behoben: Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

1. Erstellen Sie ein neues Outlook-Profil

Wenn häufig der Fehler " Ordner können nicht geöffnet werden" angezeigt wird, können Sie ihn möglicherweise einfach durch Erstellen eines neuen Outlook-Profils beheben. Dazu müssen Sie nur die folgenden einfachen Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung . Drücken Sie dazu die Windows-Taste + S und rufen Sie das Bedienfeld auf . Wählen Sie nun Systemsteuerung aus der Ergebnisliste.

    Suchergebnisse des Bedienfelds Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  2. Navigieren Sie zum Abschnitt Mail . Wenn Sie es nicht finden können, gehen Sie zu Benutzerkonten> E-Mail .
  3. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Profile anzeigen.
  4. Wählen Sie Ihr Profil aus und klicken Sie auf Entfernen .
  5. In Mail - Profile Fenster das Klicken Hinzufügen Schaltfläche und den Namen Ihres neuen Outlook - Profil eingeben. Klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu speichern.
  6. Wählen Sie nun Auto Account Setup oder Manual Setup und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Ihr Outlook-Profil beschädigt ist, können Sie es anhand dieser einfachen Anleitung beheben.


Sie können die Systemsteuerung nicht öffnen? Schauen Sie sich diese Schritt-für-Schritt-Anleitung an, um eine Lösung zu finden.


Nachdem Sie ein neues Outlook-Konto erstellt haben, sollte das Problem behoben sein und Outlook funktioniert problemlos. Nur wenige Benutzer behaupten, dass Sie im Abschnitt "Mail" kein neues Profil erstellen müssen.

Stattdessen müssen Sie nur alle Profile entfernen, Outlook starten und werden aufgefordert, ein neues Profil zu erstellen.

Wenn Sie mehrere Konten haben, können Sie alle entfernen und dann nacheinander hinzufügen, bis Sie das Konto finden, das dieses Problem verursacht.

Hinweis:  Wenn Sie Outlook-Probleme nicht beheben können oder einfach einen gut funktionierenden E-Mail-Client wünschen, empfehlen wir Mailbird dringend. Ein Marktführer, der alle Ihre Anforderungen im Mailing-Management erfüllen kann.

Jetzt herunterladen Mailbird (kostenlos)


2. Verwenden Sie die Taskleistenverknüpfung, um Outlook zu starten

Viele Benutzer neigen dazu, die am häufigsten verwendeten Anwendungen an ihre Taskleiste anzuheften, um sie schnell zu starten. Laut Angaben der Benutzer können Sie vermeiden, dass die Fehlermeldung " Ordner" nicht geöffnet werden kann, indem Sie Outlook einfach über die Taskleistenverknüpfung starten.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass Outlook an Ihre Taskleiste angeheftet ist. Wenn nicht, suchen Sie die Outlook-Verknüpfung und ziehen Sie sie in Ihre Taskleiste.
  2. Suchen Sie die Outlook-Verknüpfung in Ihrer Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie im Menü die Option Neue E-Mail-Nachricht oder Outlook 2016 .

Danach sollte Outlook ohne Probleme oder Fehlermeldungen gestartet werden. Beachten Sie, dass dies nur eine Problemumgehung ist. Sie müssen diese Lösung daher jedes Mal wiederholen, wenn Sie Outlook starten möchten.


Ihre Taskleiste funktioniert unter Windows 10 nicht? Keine Sorge, wir haben die richtige Lösung für Sie.


3. Stellen Sie sicher, dass Sie ein separates Kennwort für Outlook verwenden

Laut Benutzern wird der Fehler " Ordner können nicht geöffnet werden" angezeigt, wenn Sie die Bestätigung in zwei Schritten für Ihr Google Mail-Konto verwenden.

Die Bestätigung in zwei Schritten ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihr E-Mail-Konto vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Manchmal können jedoch Probleme damit auftreten.

Wenn Sie dieses Problem in Outlook haben, müssen Sie ein separates Kennwort für Outlook verwenden und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.


4. Melden Sie sich von iCloud ab

icloud abmelden Die Ordner können unter Windows 10 nicht geöffnet werden

Mehrere Benutzer haben gemeldet, dass bei Verwendung von iCloud mit Outlook der Fehler " Ordner können nicht geöffnet werden" angezeigt wird. Um das Problem zu beheben, müssen Sie sich nur abmelden und wieder bei iCloud anmelden.

Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Outlook vollständig schließen.
  2. Starten Sie jetzt iCloud . Sie können dies tun, indem Sie das Startmenü öffnen und iClould eingeben . Wählen Sie die iCloud Desktop-App aus der Ergebnisliste.
  3. Wenn iCloud öffnet, klicken Sie auf den Abmelden - Taste.
  4. Sie werden gefragt, ob Sie Ihre Kontakte, Ihren Kalender und Ihre Aufgaben behalten möchten. Wählen Sie die Option Vom Computer löschen.
  5. Warten Sie nach dem Löschen Ihrer Kontakte einige Minuten, bis die Änderungen wirksam werden.
  6. Melden Sie sich jetzt erneut bei iCloud an.
  7. Wählen Sie nach der Anmeldung die Option zum Synchronisieren von E- Mails, Kontakten, Kalendern und Aufgaben .

Danach sollte Outlook erneut gestartet werden und Sie werden keine Probleme damit haben.


iCloud-Kalender wird unter Windows 10 nicht mit Outlook synchronisiert? Lesen Sie diese praktische Anleitung, um das Problem zu lösen.


5. Installieren Sie iCloud neu

iCloud hat einige Probleme mit Outlook, die dazu führen können, dass die Fehlermeldung " Ordner können nicht geöffnet werden" angezeigt wird.

Laut Angaben der Benutzer müssen Sie iCloud vollständig neu installieren, um dieses Problem zu beheben. Dies ist relativ einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie Outlook und gehen Sie zu Datei> Kontoeinstellungen> Kontoeinstellungen> Datendateien .
  2. Suchen Sie die iCloud-Datendatei und klicken Sie auf Entfernen . Sie können die iCloud- Datendatei leicht an der Erweiterung .aplzod erkennen . Wenn die Bestätigungsmeldung angezeigt wird, bestätigen Sie, dass Sie die Datendatei löschen möchten.
  3. Schließen Sie anschließend Outlook.
  4. Öffnen Sie nun die iCloud-Systemsteuerung und deaktivieren Sie die Optionen Mail, Kontakte, Kalender und Aufgaben mit Outlook.
  5. Laden Sie die neueste Version von iCloud herunter und installieren Sie sie. Stellen Sie während der Installation sicher, dass Sie die Option Reparieren auswählen .
  6. Starten Sie Ihren PC nach der erneuten Installation von iCloud neu.
  7. Starten Sie nach dem Neustart Ihres PCs die iCloud-Systemsteuerung, wählen Sie E- Mail, Kontakte, Kalender und Aufgaben mit Outlook aus und starten Sie den Synchronisierungsvorgang.

Starten Sie anschließend Outlook erneut und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird. Nur wenige Benutzer behaupten, dass Sie iCloud nicht neu installieren müssen, um dieses Problem zu beheben. Demnach müssen Sie nur Ihre iCloud-Installation reparieren, um diesen Fehler zu beheben.

Wenn Sie die iCloud-Systemsteuerung unter Windows 10 herunterladen möchten, lesen Sie diesen fantastischen Artikel und machen Sie es mit Leichtigkeit.


6. Installieren Sie das kumulative Exchange Server-Update nicht

Mehrere Benutzer haben gemeldet Die Fehlermeldung " Ordner" kann nach der Installation von Exchange Server Cumulative Update nicht geöffnet werden. Wenn Sie dieses Problem haben, entfernen Sie dieses Update und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.


7. Stellen Sie sicher, dass Sie die 64-Bit-Version von Office installieren

Microsoft Office

Laut Benutzern kann der Fehler "Ordner können nicht geöffnet werden" auftreten, wenn Sie eine 32-Bit-Version von Microsoft Office verwenden. Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows verwenden, empfehlen wir Ihnen dringend, Office neu zu installieren und stattdessen die 64-Bit-Version zu installieren.

Die 64-Bit-Version bietet eine bessere Leistung auf 64-Bit-Systemen, sodass es keinen Grund gibt, sie nicht zu installieren. Benutzer haben gemeldet, dass sie das Problem nach der Installation der 64-Bit-Version von Office erfolgreich gelöst haben. Versuchen Sie dies also unbedingt.


Wenn Sie wissen möchten, wie Sie den Unterschied zwischen einer 32-Bit- und einer 64-Bit-App erkennen können, lesen Sie diese nützliche Anleitung.


8. Entfernen Sie den Benutzer von den Delegaten und fügen Sie sie wieder hinzu

Diese Fehlermeldung kann manchmal auftreten, wenn Sie ein freigegebenes Postfach verwenden. Um das Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, Benutzer von Delegaten oder Zugriff auf Berechtigungsstufe zu entfernen und sie wieder hinzuzufügen.

Danach müssen Sie nur noch Outlook neu starten und das Problem sollte vollständig behoben sein.


9. Verwenden Sie die Outlook-Tools

Wenn die Fehlermeldung " Ordner können nicht geöffnet werden können" in Outlook angezeigt wird, können Sie sie möglicherweise mithilfe der Outlook-Tools beheben. Dies ist ein Tool von Drittanbietern, das Ihnen jedoch bei der Behebung dieses Problems helfen kann. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Tool zu verwenden:

  1. Laden Sie die neueste Version von Outlook Tools herunter und installieren Sie sie .
  2. Starten Sie anschließend Outlook Tools und navigieren Sie zu Start-Switches .
  3. Klicken Sie in der linken Spalte auf Profile und dann auf Outlook starten .
  4. Jetzt sollte das Fenster Profil auswählen angezeigt werden . Klicken Sie auf Neu und geben Sie den Namen für Ihr Profil ein.
  5. Klicken Sie nun auf Optionen und aktivieren Sie Als Standardprofil festlegen . Klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu speichern.
  6. Geben Sie nun die erforderlichen Profilinformationen wie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.
  7. Wenn alles in Ordnung ist, richtet Outlook Ihre E-Mail-Adresse ein und erstellt Ihr Profil automatisch. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Fertig stellen .

Danach sollte Outlook automatisch und fehlerfrei gestartet werden.


10. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre PST-Datei auf dem Laufwerk C befindet

Mehrere Benutzer behaupten, dass der Fehler " Ordner können nicht geöffnet werden können" angezeigt wird, weil sich die PST-Datei auf einem anderen Laufwerk als C befindet. Demnach wurde das Problem durch Verschieben der PST-Datei auf das Laufwerk C behoben Versuch das.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie Ihre PST-Datei in ein beliebiges Verzeichnis auf Ihrem C-Laufwerk verschieben und im Konfigurationsfenster von Outlook auswählen.

Dies ist eine seltsame Lösung, aber nur wenige Benutzer behaupten, dass sie für sie funktioniert. Probieren Sie sie also unbedingt aus.


Möchten Sie wissen, wie PST-Dateien unter Windows 10 geöffnet werden? Folgen Sie dieser Anleitung und finden Sie es heraus.


11. Löschen Sie Ihr Konto aus der Mail-App

Windows 10 verfügt bereits über einen integrierten E-Mail-Client namens Mail. Dies ist eine solide E-Mail-Anwendung, aber viele Benutzer bevorzugen etwas Fortgeschritteneres.

Laut Benutzern kann der Fehler " Ordner können nicht geöffnet werden" auftreten, wenn Sie Ihr E-Mail-Konto vor dem Hinzufügen zu Outlook zur E-Mail hinzugefügt haben.

Dies ist ein seltsamer Fehler, den Sie jedoch einfach beheben können, indem Sie Ihr E-Mail-Konto aus der Mail-Anwendung entfernen. Dazu müssen Sie die folgenden einfachen Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Mail-App .
  2. Navigieren Sie nun zum Abschnitt Konten im linken Bereich.

    Mail-App-Konten Der Ordnersatz kann unter Windows 10 nicht fehlerhaft geöffnet werden

  3. Der Bereich "Konto verwalten" wird nun angezeigt. Wählen Sie Ihr E-Mail-Konto aus.

    Konto-E-Mail Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  4. Wenn das Fenster Kontoeinstellungen angezeigt wird, klicken Sie auf Konto löschen .

    Konto löschen Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  5. Die Bestätigungsmeldung wird nun angezeigt. Klicken Sie auf Löschen , um Ihr Konto zu entfernen.

    Dieses Konto löschen Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

Nachdem Sie Ihr E-Mail-Konto aus der Mail-App entfernt haben, sollten Sie Outlook problemlos starten können. Wir wissen nicht, warum dieses Problem auftritt. Wenn Sie jedoch die Mail-App verwenden, entfernen Sie Ihr E-Mail-Konto und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.


Mail-App funktioniert nicht unter Windows 10? Keine Sorge, wir haben die richtige Lösung für Sie.


12. Verwenden Sie nicht die X-Taste, um Outlook zu schließen

Dies ist nur eine Problemumgehung, funktioniert jedoch je nach Benutzer. Viele Benutzer gaben an, dass sie Outlook aufgrund eines Fehlers beim Öffnen der Ordner nicht öffnen können .

Laut Angaben der Benutzer tritt dieses Problem auf, weil Sie Outlook mit der Schaltfläche X schließen. Wir sind uns nicht sicher, wie sich dies auf Outlook auswirkt, aber die Benutzer haben eine Problemumgehung gefunden.

Schließen Sie Outlook, indem Sie auf Datei> Beenden klicken, um zu verhindern, dass diese Meldung angezeigt wird . Auf diese Weise sollten Sie es fehlerfrei starten können. Dies ist eine einfache Problemumgehung, und Benutzer behaupten, dass sie funktioniert. Wir empfehlen Ihnen daher, sie auszuprobieren.


13. Exportieren Sie Ihr Profil aus der Registrierung

Mehrere Benutzer haben gemeldet, dass die Ordnergruppe nach dem Upgrade von Office 2013 auf Office 2016 nicht geöffnet werden kann. Demnach konnten sie ihr Profil aufgrund dieses Fehlers nicht in Outlook festlegen.

Benutzer haben jedoch eine Möglichkeit gefunden, ihr Outlook 2013-Profil mit dem Registrierungseditor zu exportieren. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie regedit ein . Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

    regedit run window Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  2. Navigieren Sie im linken Bereich zur Taste:
    HKEY_CURRENT_USERSOFTWAREMicrosoftOffice15.0OutlookProfiles

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taste Profile und wählen Sie im Menü die Option Exportieren .

    Exportregistrierung Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  3. Wählen Sie einen sicheren Speicherort für Ihre Datei, legen Sie profile.reg als Namen fest und klicken Sie auf Speichern .

    Namensexport speichern

  4. Nun findet profile.reg Datei, die rechte Maustaste und wählen Sie Bearbeiten aus dem Menü.

    Kontextmenü bearbeiten Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  5. Wenn Notepad geöffnet wird, ersetzen Sie 15.0 überall in der Datei durch 16.0 . Um dies automatisch zu tun, drücken Sie einfach Strg + H und geben Sie 15.0 unter Suchen nach und 16.0 unter Ersetzen durch ein. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Alle ersetzen .
  6. Speichern Sie anschließend die Änderungen.
  7. Suchen Sie nun profile.reg und führen Sie es aus.
  8. Die Bestätigungsmeldung wird nun angezeigt. Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

    Bestätigungsdialog Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

Danach wird Ihr Profil zu Outlook hinzugefügt und Sie sollten es problemlos verwenden können. Beachten Sie, dass dies eine erweiterte Lösung ist. Wenn Sie Ihre Registrierung nicht bearbeiten können, können Sie diese Lösung vollständig überspringen.

Wenn Sie die Registrierung Ihres Windows 10 nicht bearbeiten können, lesen Sie diese praktische Anleitung und finden Sie die schnellsten Lösungen für das Problem.


Sie können nicht auf den Registrierungseditor zugreifen? Die Dinge sind nicht so beängstigend, wie sie scheinen. Lesen Sie diese Anleitung und lösen Sie das Problem schnell.


14. Entfernen Sie Evernote

Evernote ist eine großartige App zum Notieren, aber manchmal kann diese App mit dem Fehler " Ordner können nicht geöffnet werden" in Verbindung gebracht werden. Evernote stört manchmal Outlook und führt dazu, dass dieser Fehler auftritt.

Um das Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, Evernote von Ihrem PC zu deinstallieren.

Wenn das Problem dadurch behoben wird, möchten Sie möglicherweise die neueste Version von Evernote installieren und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht.


15. Entfernen Sie XML-Dateien aus dem Outlook-Verzeichnis

Laut Angaben der Benutzer kann der Ordnersatz nicht geöffnet werden. Aufgrund von XML-Dateien im Outlook-Verzeichnis kann ein Fehler auftreten. Diese Dateien können beschädigt werden, wodurch das Problem auftritt.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie diese Dateien manuell löschen. Das Entfernen dieser Dateien verursacht keine Probleme, da Outlook sie neu erstellt, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie Windows - Taste + R und geben Sie appdata . Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

    appdata run window Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  2. Wenn AppData Verzeichnis öffnet, navigieren zu LocalMicrosoftOutlook16 * .
  3. Suchen und entfernen Sie nun alle XML- Dateien.

Versuchen Sie anschließend erneut, Outlook zu starten. Benutzer berichteten, dass das Entfernen von XML-Dateien das Problem für sie behoben hat. Probieren Sie es daher unbedingt aus.

In unserer Lösung haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie das Problem in Outlook 2016 beheben können. Der Ansatz sollte jedoch für ältere Versionen von Outlook identisch sein.


16. Verwenden Sie nur ein Exchange-Konto

Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden. Wenn Sie zwei oder mehr Exchange-Konten verwenden, kann in Outlook eine Fehlermeldung angezeigt werden. Dies ist ein seltsamer Fehler, und als Problemumgehung schlagen Benutzer vor, jeweils nur ein Exchange-Konto zu verwenden.

Demnach können Sie Berechtigungen verwenden, um auf das zweite Konto zuzugreifen. Wenn Sie jedoch zwei oder mehr Konten hinzufügen, wird die Fehlermeldung angezeigt. Dies ist ein seltsamer Fehler, aber hoffentlich hat Microsoft ihn inzwischen behoben.


Outlook 2016 unterstützt die Einrichtung für Exchange-Konten nicht? Lesen Sie diese Anleitung, um das Problem in kürzester Zeit zu beheben.


17. Verwenden Sie scanpst.exe, um Ihre OST-Datei zu reparieren

Benutzer haben gemeldet, dass der Ordnersatz nicht geöffnet werden kann. Wenn Ihre OST-Datei beschädigt ist, kann ein Fehler auftreten.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie das Microsoft Outlook Inbox Repair Tool verwenden, das auch als scanpst.exe bezeichnet wird . Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie Ihr Office-Installationsverzeichnis. Standardmäßig sollte es sein
    C:Program Files(x86)MicrosoftOfficeOffice16.
  2. Suchen Sie nun scanpst.exe und führen Sie es aus.
  3. Wenn Microsoft Outlook Inbox Repair Tool startet, klicken Sie auf Durchsuchen .
  4. Jetzt müssen Sie Ihre .ost- oder .pst-Datei auswählen. Sie finden die OST-Datei in diesem Verzeichnis:
    C:Usersyour_usernameMyDocumentsOutlookFiles

    Die PST-Datei befindet sich in

    C:Usersyour_usernameAppDataLocalMicrosoftOutlook. Sie können jede dieser Dateien für den Reparaturprozess verwenden.
  5. Sobald Sie die gewünschte Datei ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Start , um sie zu scannen.
  6. Wenn der Scan abgeschlossen ist, werden Sie gefragt, ob Sie die Datei reparieren möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Reparieren . Beachten Sie, dass Sie den Reparaturvorgang möglicherweise einige Male ausführen müssen, wenn Sie alle Fehler vollständig beheben möchten.

Nachdem Sie Ihre OST-Datei repariert haben, sollte die Fehlermeldung verschwinden und Sie können Outlook problemlos verwenden.


18. Verwenden Sie das DNS von Google

Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden. Aufgrund Ihrer DNS- Konfiguration kann manchmal ein Fehler auftreten .

Die meisten Benutzer verwenden ihr Standard-DNS, das von ihrem Internetdienstanbieter bereitgestellt wird. Wenn Sie dieses Problem jedoch auf Ihrem PC haben, möchten Sie möglicherweise stattdessen zu DNS von Google wechseln. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zum Netzwerk- und Freigabecenter .

    Systemsteuerung für Netzwerk- und Freigabecenter Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Adaptereinstellungen ändern .

    Zufallsadaptereinstellungen Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  3. Das Fenster Netzwerkverbindungen wird nun angezeigt. Suchen Sie Ihre Verbindung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.

    Adaptereigenschaften Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  4. Wenn das Eigenschaftenfenster geöffnet wird, wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) und klicken Sie auf Eigenschaften .

    Internetprotokoll Version 4 Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  5. Wählen Sie die Option Folgende DNS-Serveradressen verwenden und setzen Sie den bevorzugten DNS-Server auf 8.8.8.8 und den alternativen DNS-Server auf 8.8.4.4 . Klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu speichern.

    Verwenden Sie den folgenden DNS-Server. Der Ordnersatz kann in Outlook nicht geöffnet werden

Wenn der DNS-Server in Windows 10 nicht reagiert, können Sie das Problem beheben, indem Sie die einfachen Schritte in diesem Artikel ausführen.


Sie können die statische IP-Adresse und den DNS-Server in Windows 10 nicht ändern? Befolgen Sie diese Anleitung, um das Problem zu beheben.


Nachdem Sie Ihr DNS festgelegt haben, müssen Sie es nur leeren, um den Vorgang abzuschließen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X , um das Win + X-Menü zu öffnen, und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) . Wenn die Eingabeaufforderung nicht verfügbar ist, können Sie stattdessen auch PowerShell verwenden.

    Eingabeaufforderung admin Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  2. Wenn die Eingabeaufforderung gestartet wird , geben Sie den Befehl ipconfig / flushdns ein und drücken Sie die Eingabetaste , um ihn auszuführen.

Danach wird Ihr DNS geändert und alle Probleme mit Outlook sollten vollständig behoben sein.

Wenn Sie als Administrator Probleme beim Zugriff auf die Eingabeaufforderung haben, sollten Sie sich dieses Handbuch genauer ansehen.


Wenn Sie den DNS-Resolver-Cache in Fenster 10 nicht leeren können, lesen Sie diese Anleitung und beheben Sie das Problem schnell.


19. Führen Sie Outlook als Administrator aus und deaktivieren Sie den Kompatibilitätsmodus

Nur wenige Benutzer behaupten, dass Sie das Problem beheben können. Der Ordnersatz kann nicht einfach durch Starten von Outlook als Administrator geöffnet werden. Dieselben Benutzer behaupten auch, dass dieses Problem durch den Kompatibilitätsmodus verursacht wird. Stellen Sie daher sicher, dass Sie es nicht für Outlook verwenden.

Um diese Einstellungen zu ändern, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Suchen Sie die Verknüpfung von Outlook, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü die Option Eigenschaften .

    Eigenschaften-Kontextmenü Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  2. Gehen Sie zur Registerkarte Kompatibilität und deaktivieren Sie die Option Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen . Aktivieren Sie nun die Option Dieses Programm als Administrator ausführen und klicken Sie auf Übernehmen und OK , um die Änderungen zu speichern.

    Führen Sie dieses Programm im Kompatibilitätsmodus aus. Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

Versuchen Sie nach diesen Änderungen erneut, Outlook zu starten und zu überprüfen, ob die Fehlermeldung erneut angezeigt wird.

Mehrere Benutzer behaupten, dass das Aktivieren des Kompatibilitätsmodus das Problem für sie behoben hat. Wenn Sie diese Option deaktiviert haben, müssen Sie sie aktivieren und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Passiert nichts, wenn Sie auf Als Administrator ausführen klicken? Keine Sorge, wir haben die richtige Lösung für Sie.


Erfahren Sie hier alles über das Administratorkonto und wie Sie es aktivieren / deaktivieren können!


20. Installieren Sie Outlook neu und entfernen Sie seine Werte aus der Registrierung

Wenn beim Versuch, Outlook auszuführen, der Fehler " Ordner können nicht geöffnet werden" angezeigt wird, können Sie ihn möglicherweise durch eine Neuinstallation von Office beheben. Dazu müssen Sie zunächst Office von Ihrem PC deinstallieren.

Starten Sie Ihren PC nach dem Entfernen von Office neu, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen. Beachten Sie, dass Outlook bestimmte Registrierungseinträge nach dem Entfernen zurücklässt, sodass Sie sie manuell entfernen müssen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie den Registrierungseditor . Weitere Anweisungen dazu finden Sie in Lösung 13 .
  2. Wenn der Registrierungseditor geöffnet wird, navigieren Sie im linken Bereich zu
    HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Office- Taste und wählen Sie Löschen aus dem Menü.

    Registrierung löschen Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  3. Wenn der Bestätigungsdialog angezeigt wird, klicken Sie auf Ja .

    Bestätigungsschlüssel löschen Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  4. Starten Sie anschließend Ihren PC neu.

Beim Neustart Ihres PCs sollte Outlook vollständig entfernt werden. Jetzt müssen Sie nur noch Microsoft Office neu installieren und das Problem sollte behoben sein.

Wenn Sie eine App unter Windows 10 vollständig deinstallieren möchten, sehen Sie sich diese Liste mit den besten Deinstallationsprogrammen an, die Sie heute verwenden können.


Möchten Sie wissen, wie Sie Software-Reste in Windows 10 entfernen können? Schauen Sie sich diese Anleitung an, die Ihnen dabei hilft.


21. Verwenden Sie den Microsoft Support and Recovery Assistant

Diese Fehlermeldung kann sehr ärgerlich sein und Sie daran hindern, Outlook zu starten. Möglicherweise können Sie das Problem jedoch beheben, indem Sie den Microsoft Support and Recovery Assistant herunterladen.

Laut Microsoft kann dieses Tool verschiedene Outlook-Probleme beheben, und mehrere Benutzer behaupten, dass es dieses Problem für sie behoben hat. Das Tool ist völlig kostenlos und einfach zu bedienen. Probieren Sie es also unbedingt aus.


22. Reparieren Sie Ihre Office-Installation

Wenn die Fehlermeldung " Ordner können nicht geöffnet werden können" ständig angezeigt wird, können Sie sie möglicherweise beheben, indem Sie Ihre Office-Installation reparieren.

Manchmal kann Ihre Installation beschädigt werden. Um das Problem zu beheben, müssen Sie es folgendermaßen reparieren:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und navigieren Sie zu Programme und Funktionen .

    Systemsteuerung für Programme und Funktionen Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  2. Wenn das Fenster Programme und Funktionen geöffnet wird, wählen Sie Microsoft Office aus der Liste der Anwendungen aus und klicken Sie oben auf die Schaltfläche Ändern .

    Programme und Funktionen ändern

  3. Wählen Sie nun die Option Schnellreparatur .
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Reparatur abzuschließen.

Nachdem Sie Ihre Office-Installation repariert haben, sollte das Problem behoben sein und alles sollte normal funktionieren.


Kann Office unter Windows 10 nicht reparieren? Verlassen Sie sich darauf, dass wir das Problem lösen.


23. Legen Sie ein anderes Standardkonto fest

Mehrere Benutzer behaupten, dass sie diesen Fehler einfach durch Auswahl eines anderen Standardkontos behoben haben. Wenn Sie Outlook nur ein E-Mail-Konto zugewiesen haben, funktioniert diese Lösung für Sie nicht. Sie sollten sie daher wahrscheinlich überspringen.

Wenn Outlook mehrere E-Mail-Konten zugewiesen sind, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie ein anderes Standardkonto auswählen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu Mail> E-Mail-Konten .
  2. Sie sollten jetzt alle verfügbaren E-Mail-Konten sehen. Legen Sie ein anderes Konto als Standardkonto fest und speichern Sie die Änderungen.
  3. Versuchen Sie anschließend erneut, auf Outlook zuzugreifen. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise einige Male ein Standardkonto festlegen müssen, bevor Sie das funktionierende Konto finden.

Dies ist eine seltsame Problemumgehung, die jedoch je nach Benutzer funktioniert. Probieren Sie sie daher unbedingt aus, wenn Sie Outlook mehrere Konten hinzugefügt haben.


24. Bereinigen Sie die Microsoft Office-Anmeldeinformationen

Laut Angaben der Benutzer können Sie den Fehler beim Öffnen von Ordnern nicht einfach durch Entfernen von Microsoft Office-Anmeldeinformationen aus dem Anmeldeinformations-Manager beheben .

Der Anmeldeinformations-Manager enthält alle Ihre lokalen Kennwörter. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die Anmeldeinformationen für Microsoft Office entfernen. Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Anmeldeinformationen ein . Wählen Sie Credential Manager aus der Ergebnisliste aus.

    Suchergebnisse des Anmeldeinformations-Managers Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  2. Wenn Credential Manager öffnen, klicken Sie auf Windows - Anmeldeinformationen .

    Windows-Anmeldeinformationen Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  3. Suchen Sie Outlook oder Microsoft Office in der Liste der Anmeldeinformationen und klicken Sie darauf.
  4. Wählen Sie nun Entfernen , um Anmeldeinformationen von Ihrem PC zu entfernen.

    Anmeldeinformationen entfernen Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  5. Die Bestätigungsmeldung wird nun angezeigt. Klicken Sie auf Ja , um die Anmeldeinformationen zu entfernen.

    generische Anmeldeinformationen löschen Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

Nachdem Sie die Anmeldeinformationen entfernt haben, sollte das Problem behoben sein und Sie können Outlook problemlos verwenden.


Credential Manager funktioniert nicht in Windows 10? Lesen Sie diese einfache Anleitung, um das Problem einfach zu lösen.


25. Starten Sie Outlook im abgesicherten Modus

Nur wenige Benutzer behaupten, dass Sie dieses Problem beheben können, indem Sie Outlook einfach im abgesicherten Modus starten. Outlook verwendet auch verschiedene Add-Ins. Um das Problem zu beheben, müssen Sie diese möglicherweise deaktivieren.

Dies ist relativ einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie Outlook / safe ein . Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

    Outlook-Ausführungsdialog Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

  2. Wenn Outlook im abgesicherten Modus gestartet wird, müssen Sie Ihre Add-Ins deaktivieren. Klicken Sie dazu auf Datei> Optionen> Add-Ins .
  3. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Los neben Verwalten: Com-in Hinzufügen .
  4. Deaktivieren Sie alle verfügbaren Add-Ins und klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu speichern.

Versuchen Sie nach dem Deaktivieren von Add-Ins, Outlook erneut zu starten und zu überprüfen, ob das Problem weiterhin auftritt. Benutzer haben berichtet, dass das LABBYY FineReader- Add-In die Ursache für dieses Problem war. Wenn Sie es haben, müssen Sie es deaktivieren und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird .

Die meisten Windows-Benutzer wissen nicht, wie einfach es ist, dem Startmenü den abgesicherten Modus hinzuzufügen. Finden Sie heraus, wie Sie dies in nur wenigen Schritten tun können.


Abgesicherter Modus funktioniert nicht? Keine Panik, diese Anleitung hilft Ihnen, die Bootprobleme zu überwinden.


26. Entfernen Sie das Outlook-Konto und entfernen Sie die Dateien

Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden. Aufgrund von Problemen mit Ihrem Outlook-Profil kann ein Fehler auftreten. Um das Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, Ihr Profil und die OST-Datei zu entfernen. Dies ist relativ einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Entfernen Sie Ihr Outlook.com-E-Mail-Konto.
  2. Danach müssen Sie die OST-Datei entfernen. Navigieren Sie dazu zu
    C:Usersyour_usernameAppDataLocalMicrosoftOutlook

    Suchen Sie die OST-Datei und löschen Sie sie.

  3. Erstellen Sie anschließend Ihr Outlook-E-Mail-Konto neu.

Dies ist eine einfache Lösung, und nur wenige Benutzer gaben an, dass sie für sie funktioniert hat. Probieren Sie sie daher unbedingt aus. Mehrere Benutzer behaupten, dass Sie diese Lösung ausführen können, ohne Ihr E-Mail-Konto zu entfernen.

Demnach müssen Sie nur die mit Ihrem Konto verknüpfte OST-Datei löschen, und Outlook erstellt sie automatisch neu.

Einige Benutzer empfehlen außerdem, alle OST-Dateien zu löschen, da möglicherweise ein anderes E-Mail-Konto dieses Problem verursacht.


27. Stoppen Sie alle Outlook-Prozesse, die im Hintergrund ausgeführt werden

Laut Benutzern kann dieses Problem auftreten, wenn der Outlook-Prozess im Hintergrund ausgeführt wird.

Aufgrund bestimmter Fehler wird Outlook möglicherweise ohne Ihr Wissen im Hintergrund ausgeführt. Dies kann dazu führen, dass der Fehler " Ordner können nicht geöffnet werden" angezeigt wird.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie den Outlook-Prozess mit dem Task-Manager beenden. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie den Task-Manager . Sie können dies schnell tun, indem Sie Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur drücken .
  2. Wenn Task - Manager geöffnet wird, sucht Outlook in den Prozessen Registerkarte. Wenn Sie es nicht finden können, wechseln Sie zur Registerkarte Details und suchen Sie nach dem Outlook- Prozess. Wenn Sie den Prozess gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü die Option Aufgabe beenden.

    Task-Manager Aufgabe beenden

Beachten Sie, dass dies nur eine Problemumgehung ist. Sie müssen sie daher jedes Mal wiederholen, wenn das Problem auftritt.

Task-Manager kann nicht geöffnet werden? Keine Sorge, wir haben die richtige Lösung für Sie.


Windows beendet eine Aufgabe im Task-Manager nicht? Verlassen Sie sich darauf, dass wir das Problem lösen.


28. Verwenden Sie den Parameter / resetnavpane

Nur wenige Benutzer gaben an, dass sie das Problem einfach mithilfe des Parameters / resetnavpane beheben konnten . Es scheint, dass das Problem durch den Navigationsbereich in Outlook verursacht wurde und dass dieses Problem aufgetreten ist.

Um dies zu beheben, müssen Sie Ihren Navigationsbereich wie folgt zurücksetzen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen .
  2. Wenn der Run - Dialog öffnet, geben Sie Outlook.exe / resetnavpane Befehl. Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK , um es auszuführen.

    Ausführungsfenster auslook.exe / resetnavpane Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

Sobald Sie diesen Befehl ausführen, wird Ihr Navigationsbereich auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt und das Problem wird hoffentlich behoben.


29. Schließen Sie die Lync-Anwendung

Laut Angaben von Benutzern können Apps von Drittanbietern Outlook stören und zu Fehlern beim Öffnen der Ordner führen. Mehrere Benutzer kamen zu dem Schluss, dass die Ursache für diesen Fehler die Lync-Anwendung ist.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie diese Anwendung schließen und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise Lync deinstallieren, um das Problem zu beheben.


30. Stellen Sie sicher, dass der Pfad zur PST-Datei korrekt ist

Viele Benutzer haben dieses Problem gemeldet, weil der Pfad zu ihrer PST-Datei nicht korrekt ist. Einige Benutzer ziehen es vor, diese Datei an einem anderen Speicherort zu speichern. Dies kann dazu führen, dass das Problem auftritt.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie in der Systemsteuerung zu den Mail- Einstellungen navigieren und den richtigen Pfad zu Ihren PST-Dateien festlegen. Danach sollte das Problem behoben sein und Sie können Outlook problemlos verwenden.


31. Aktivieren Sie IPv6

Laut Benutzern kann der Fehler " Ordner können nicht geöffnet werden" auftreten, wenn IPv6 für Ihre Netzwerkverbindung nicht aktiviert ist. Um das Problem zu beheben, müssen Sie es wie folgt aktivieren:

  1. Navigieren Sie zum Netzwerk- und Freigabecenter und öffnen Sie das Eigenschaftenfenster Ihrer Verbindung. Weitere Anweisungen dazu finden Sie in Lösung 18 .
  2. Wenn die Eigenschaften - Fenster öffnet, finden Internet Protocol Version 6 (TCP / IPv6) ist zu prüfen. Klicken Sie nun auf OK , um die Änderungen zu speichern.

    Enthernet-Eigenschaften Internetprotokoll Version 6 Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

Sobald Sie IPv6 aktivieren, sollte das Problem verschwinden.


32. Aktivieren Sie Cache-Austauschmodus verwenden

Laut Angaben der Benutzer können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie die Funktion " Zwischengespeicherten Austauschmodus verwenden" aktivieren . Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Option zu aktivieren:

  1. Gehen Sie zu Systemsteuerung> E-Mail> E-Mail-Konten .
  2. Wählen Sie das problematische Konto aus und klicken Sie auf Ändern .
  3. Navigieren Sie nun zu den Offline-Einstellungen und aktivieren Sie die Option Zwischengespeicherten Austauschmodus verwenden .

Nach dem Aktivieren dieser Funktion sollte das Problem behoben sein und Sie können Outlook problemlos verwenden. Nur wenige Benutzer schlagen vor, die Option " Freigegebene Ordner herunterladen" und " Öffentliche Ordner herunterladen" zu aktivieren. Vielleicht möchten Sie dies auch versuchen.


33. Löschen Sie den Outlook-Schlüssel aus Ihrer Registrierung

Laut Angaben der Benutzer kann der Ordnersatz nicht geöffnet werden. Wenn der Outlook-Schlüssel beschädigt ist, kann ein Fehler auftreten. Um das Problem zu beheben, müssen Sie den Registrierungseditor öffnen und den problematischen Schlüssel löschen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie den Registrierungseditor .
  2. Navigieren Sie im linken Bereich zu dieser Taste
    HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice15.0 OutlookProfilesOutlook 

    Beachten Sie, dass dieser Schlüssel manchmal stattdessen als Standard-Outlook-Profil bezeichnet werden kann.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Outlook- Taste und wählen Sie Löschen aus dem Menü. Wenn die Bestätigungsmeldung angezeigt wird, klicken Sie auf Ja .
  4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Profiltaste und wählen Sie im Menü Neu> Taste . Geben Sie Outlook als Namen des neuen Schlüssels ein.

    Neue Schlüsselregistrierung Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden

Danach müssen Sie nur noch Outlook neu starten und das Problem sollte vollständig behoben sein.

Wenn Sie den Zugriff für Registrierungsbearbeitungswerkzeuge in Windows 10 verhindern möchten, lesen Sie diese spezielle Anleitung, die Ihnen dabei hilft.


34. Ändern Sie den Wert von AllowUnregisteredMapiServices DWORD

Nur wenige Benutzer behaupten, dass dieses Problem aufgrund von AllowUnregisteredMapiServices DWORD in Ihrer Registrierung auftritt. Anscheinend gibt es ein Problem mit diesem DWORD- und iCloud-Dienst, das dazu führt, dass der Fehler auftritt.

Um dies zu beheben, müssen Sie den Registrierungseditor öffnen und diesen Schlüssel ändern. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie den Registrierungseditor .
  2. Navigieren Sie im linken Bereich zu
    HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOffice12.0OutlookSecurity

    Dieser Schlüssel kann je nach verwendeter Outlook-Version geringfügig abweichen.

  3. Wenn Sie zum Sicherheitsschlüssel navigiert haben, suchen Sie im rechten Bereich nach AllowUnregisteredMapiServices DWORD. Klicken Sie doppelt auf AllowUnregisteredMapiServices DWORD seine Eigenschaften zu öffnen und legen Sie die Wertdaten zu 1. Klicken Sie auf OK Änderungen zu speichern.

Wenn Sie diesen Schlüssel und DWORD nicht in Ihrer Registrierung haben, müssen Sie sie möglicherweise manuell erstellen und dann bearbeiten. Das Ändern der Registrierung ist ein fortgeschrittenes Verfahren. Wenn Sie damit nicht vertraut sind, können Sie diese Lösung überspringen.


Der Ordnersatz kann nicht geöffnet werden. Ein Fehler kann Sie daran hindern, Outlook zu verwenden. Sie sollten jedoch in der Lage sein, dieses Problem mithilfe einer unserer Lösungen zu beheben.

Wenn Sie weitere Vorschläge oder Fragen haben, zögern Sie nicht, diese im Kommentarbereich unten zu hinterlassen, und wir werden sie auf jeden Fall überprüfen.

FAQ: Erfahren Sie mehr über Outlook-Probleme und deren Behebung

  • Wie behebe ich den Ordnersatz? Kann nicht geöffnet werden?

In einem ersten Schritt können Sie sich von iCloud abmelden, um diesen Fehler auszutricksen. Um das zu tun, vollständig zu schließen Outlook und starten Sie die iCloud aus dem Startmenü, klicken Sie auf die Abmelden - Taste. Wenn Sie dazu aufgefordert werden , löschen Sie Kontakte, Kalender und Aufgaben von Ihrem PC und melden Sie sich erneut bei iCloud an. Alternativ können Sie ein neues Outlook-Profil erstellen.

  • Kann Outlook-Ordnersatz öffnen Kann nicht geöffnet werden?

Wenn die oben genannten Lösungen dies nicht behoben haben, löschen Sie Ihr Konto aus der Mail-App und entfernen Sie XML-Dateien aus dem Outlook-Verzeichnis. Drücken Sie dazu Windows-Taste + R und geben Sie AppData ein. Wenn das AppData-Verzeichnis geöffnet wird, navigieren Sie zu LocalMicrosoftOutlook16 * und suchen und entfernen Sie alle XML-Dateien.

  • Kann ich Outlook deinstallieren und neu installieren?

Ja, öffnen Sie einfach die Systemsteuerung -> Programme und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft Office / Outlook. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Ändern und wählen Sie die Schaltfläche Neu installieren oder reparieren. Befolgen Sie die auf dem Bildschirm aufgeführten Anweisungen, um den Vorgang abzuschließen.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im September 2019 veröffentlicht und seitdem im Mai 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.