NVIDIA GeForce Experience Fehlercode 0x0001 [EINFACHE FIXES]

  • GeForce Experience ist NVIDIAs proprietäre Software, mit der Sie Spiele optimieren und Ihre Treiber aktualisieren können.
  • Wenn beim Versuch, GeForce Experience zu starten, ein 0x0001-Fehler auftritt, ändern Sie die Containerdienste oder installieren Sie die App neu.
  • Weitere Anleitungen und Tipps zu GeForce Experience und zur Verbesserung der Spieleleistung finden Sie auf unserer ausführlichen NVIDIA-Seite.
  • Wenn Sie Probleme mit Ihrem Windows-PC haben, denken Sie daran, dass in unserem Abschnitt zur Fehlerbehebung Hunderte von Anleitungen zur Behebung von Hardware- und Softwareproblemen enthalten sind.
So beheben Sie den NVIDIA GeForce Experience-Fehlercode 0x0001

Nvidia GeForce Experience ist eine nützliche Anwendung, aber viele Benutzer haben bei Verwendung von Nvidia GeForce Experience den Fehlercode 0x0001 gemeldet. Heute schauen wir uns an, wie wir diesen Fehler beseitigen können.

Ein Benutzer hat das Problem in den Geforce-Foren wie folgt beschrieben:

Ich habe ein Problem, bei dem beim Öffnen von Geforce Experience eine Benachrichtigung angezeigt wird: „Es ist ein Fehler aufgetreten. Starten Sie Ihren PC neu und starten Sie dann Geforce Experience. Fehlercode 0x0001 ”

Wie behebe ich den Fehlercode 0x0001 in Nvidia GeForce Experience?

1. Ändern Sie alle NVIDIA Container-Dienste in Lokales Systemkonto

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um Ausführen zu öffnen, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste .services.msc Fenster ausführen Geforce-Fehler Windows 10
  2. Ein Service-Fenster wird angezeigt. Scrollen Sie durch die Liste, bis Sie die von Nvidia verwendeten Container-Services finden (normalerweise 3 oder 4).
  3. Wenn Sie sie gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf sie und wählen Sie Eigenschaften aus .
  4. Wechseln Sie im Fenster Eigenschaften zur Registerkarte Anmelden .
  5. Stellen Sie unter Anmelden als: sicher, dass das Konto Lokales System aktiviert ist, und aktivieren Sie die Option Dienst mit der Desktop-Interaktion zulassen .

    Ermöglichen Sie dem Dienst die Interaktion mit dem Desktop-NVIDIA GeForce Experience-Fehlercode 0x0001

  6. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK .
  7. Danach sollte der Fehler beim nächsten Öffnen von GeForce Experience behoben sein.

Holen Sie sich maximale Leistung in Spielen mit Nvidia GeForce Experience. Laden Sie es gleich hier herunter.


2. Aktualisieren Sie den NVIDIA Display-Treiber oder migrieren Sie zur Beta-Version

Download des Treibers nvidia geforce Experience 0x0001

  1. Auf der Treiberseite finden Sie den neuesten Treiber für Ihre Karte.
  2. Hier finden Sie zwei Optionen: Automatische Treiberaktualisierungen und manuelle Treibersuche . Mit der ersten Option klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Herunterladen und Nvidia erkennt automatisch Ihre GPU und den neuesten verfügbaren Treiber und lädt ihn herunter.
  3. Bei der zweiten Option müssen Sie Ihre genaue GPU und Ihr Betriebssystem auswählen und dann auf die Schaltfläche Suche starten klicken. Eine Liste der Treiber mit der Version und dem Veröffentlichungsdatum wird angezeigt.
  4. Laden Sie den neuesten Treiber herunter und installieren Sie ihn. Weitere Informationen zum Aktualisieren Ihres Grafikkartentreibers finden Sie in unserer Anleitung zum Aktualisieren von Grafikkartentreibern.

Probieren Sie Beta-Treiber aus:

  1. Wenn dies keine Auswirkungen hat, können Sie auch versuchen, auf die Beta-Version zu migrieren . Gehen Sie zur Download-Seite von Nvidia GeForce Beta und laden Sie sie herunter.
  2. Geben Sie im Windows-Suchfeld Systemsteuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste .
  3. Klicken Sie in der Systemsteuerung unter Programme auf Programm deinstallieren . Suchen Sie nach Nvidia GeForce Experience, deinstallieren Sie es und starten Sie es neu. Installieren Sie dann den Beta-Treiber und das Problem sollte behoben sein.

Sie möchten die Treiber nicht manuell aktualisieren? Laden Sie den TweakBit Driver Updater herunter und aktualisieren Sie alle Ihre Treiber mit nur wenigen Klicks.


3. Verwenden Sie das Display Driver Deinstallationsprogramm

  1. Laden Sie die neueste DDU-Version über den offiziellen Link herunter und installieren Sie sie . Nicht vertraut mit DDU? Lesen Sie unsere ausführliche Anleitung zum Deinstallieren des Bildschirmtreibers.
  2. Öffnen Sie DDU und wählen Sie im rechten Bereich unter Gerät auswählen die Option GPU und Nvidia .

    Hauptfenster des Treiber-Deinstallationsprogramms anzeigen NVIDIA GeForce Experience-Fehlercode 0x0001

  3. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Bereinigen und neu starten .
  4. Installieren Sie jetzt den neuesten Treiber und die neueste Version von GeForce Experience von der offiziellen Website von Nvidia .

Ich hoffe, dass eine dieser bestätigten Lösungen Ihnen bei der Lösung des NVIDIA GeForce Experience-Fehlercodes 0x0001 geholfen hat und Sie Ihre Spiele jetzt ohne Unterbrechungen genießen können.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder einen bestimmten Schritt nicht verstehen, können Sie den Kommentarbereich unten aufrufen.


FAQ: Probleme mit GeForce Experience

  • Wie behebe ich den Nvidia-Fehlercode 0x0001?

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von GeForce Experience und den neuesten nVidia-Grafiktreiber ausführen. Ändern Sie außerdem die nVidia Container-Dienste wie oben gezeigt in Lokales Systemkonto. Wenn alles andere fehlschlägt, installieren Sie GeForce Experience neu.

  • Wie deinstalliere ich GeForce Experience?

Gehen Sie zu Start und geben Sie Systemsteuerung ein . Gehen Sie in der Systemsteuerung zu Programme und Funktionen und suchen Sie die GeForce Experience-App in der Liste. Klicken Sie darauf und dann auf Deinstallieren / Ändern. Folgen Sie dem Assistenten, um die Software zu deinstallieren. Darüber hinaus können Sie den Anzeigetreiber auch wie oben gezeigt mit DDU deinstallieren. 


Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Juni 2019 veröffentlicht und seitdem im April 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.