So führen Sie eine Jar-Datei unter Windows 10 aus [QUICK GUIDE]

Java-Logo

Eine Jar-Datei ist ein Java-Archivpaketformat, das möglicherweise ein Java-Programm enthält. Während Sie Jars mit Archivierungssoftware wie 7zip extrahieren können, können Sie eine reine Java Jar-App nicht wie mit anderen Programmen in Windows ausführen.

Da dies der Fall ist, wird erläutert, wie Sie eine reine Java-App-Jar-Datei unter Windows ausführen können.

Wie kann ich eine Jar-Datei unter Windows 10 ausführen?

  1. Fügen Sie Java zu Windows hinzu
  2. Öffnen Sie die Jar-Datei mit der Java (TM) Platform SE-Binärdatei
  3. Führen Sie eine Jar-Datei über die Windows-Eingabeaufforderung aus
  4. Fügen Sie Windows einen Jar Executor eines Drittanbieters hinzu
  5. Laden Sie dieses Tool herunter, das wir sehr empfehlen

1. Fügen Sie Java zu Windows hinzu

Das Wichtigste, was Sie im Voraus benötigen, ist die Installation von Java. Ohne sie können Java-Apps nicht unter Windows ausgeführt werden. So können Sie Java in Windows 10 installieren oder aktualisieren:

  • Öffnen Sie zunächst die Eingabeaufforderung (Admin), indem Sie die Tastenkombination Win-Taste + R drücken und in der Eingabeaufforderung 'cmd' eingeben.
  • Geben Sie als Nächstes 'java -version' in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste. Anschließend erhalten Sie weitere Details zu Ihrer Java-Version (siehe unten).

cmd java

  • Die aktuelle Version von Java ist Version 8 Update 131 . Wenn Sie nicht über Java oder die aktuellste Version verfügen, können Sie Windows Version 8 hinzufügen, indem Sie auf dieser Website-Seite auf die Schaltfläche Kostenloser Java-Download klicken.
  • Führen Sie den folgenden Java-Setup-Assistenten aus, um Java 8 zu Windows hinzuzufügen. Öffnen Sie dann Ihren Browser, um zu überprüfen, ob Java funktioniert.

Java-Installationsprogramm


Weitere Informationen zum Hinzufügen der neuesten Java-Version unter Windows 10 finden Sie in diesem aktualisierten Artikel.


2. Öffnen Sie die Binärdatei Jar File with Java (TM) Platform SE

  • Mit der neuesten Version von Java können Sie jetzt Jar-Dateien ausführen. Öffnen Sie den Datei-Explorer und den Ordner, der die Datei enthält, die Sie ausführen müssen.
  • Sie sollten mit der rechten Maustaste auf die Jar-Datei klicken und im Kontextmenü Öffnen mit auswählen .
  • Klicken Sie auf Andere App auswählen und wählen Sie diese aus, um sie mit der Java (TM) Platform SE-Binärdatei zu öffnen  .

Wie möchten Sie diese Datei öffnen?

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Immer diese App zum Öffnen von Jar-Dateien verwenden.
  • Drücken Sie die OK- Taste, um das Menü zu schließen.
  • Jetzt können Sie das ausgewählte Jar ausführen, und alle anderen Jar-Dateien werden ebenfalls mit Java verknüpft.

Epischer Leitfaden Alarm! Keine Probleme mehr mit dem Datei-Explorer. Beheben Sie sie alle mit Hilfe dieser umfangreichen Anleitung!


3. Führen Sie eine Jar-Datei über die Windows-Eingabeaufforderung aus

  • Alternativ können Sie ein Jar über die Eingabeaufforderung ausführen. Drücken Sie die Win-Taste + X-Hotkey und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) , um sie als Administrator zu öffnen.
  • Geben Sie dann java '-jar c: pathtojarfile.jar' in den CP ein und drücken Sie die Eingabetaste. Ersetzen Sie c: pathtojarfile.jar durch den tatsächlichen Pfad und Dateititel des Jar, das Sie unter Windows ausführen müssen.

Glas mit cmd laufen lassen

  • Alternativ können Sie den Ordner, der das Jar enthält, zuerst in der Eingabeaufforderung öffnen, indem Sie 'cd /' gefolgt vom Verzeichnis eingeben. Anschließend können Sie 'java -jar file.jar' ohne den Ordnerpfad eingeben.

Dadurch wird die ausführbare Jar-Datei geöffnet, solange sie eine Manifestdatei enthält, in der der Einstiegspunkt der Anwendung angegeben wird. (Die Entwickler sollten das bereits in das Archiv aufgenommen haben.)

Wenn Sie Ihre eigenen Java-Programme entwickeln, müssen Sie das Jar in ein ausführbares Format konvertieren.


Wenn Sie als Administrator Probleme beim Zugriff auf die Eingabeaufforderung haben, sollten Sie sich dieses Handbuch genauer ansehen.


4. Fügen Sie Windows einen Jar Executor eines Drittanbieters hinzu

Es gibt auch Executor-Programme für Windows, mit denen Sie Jar-Dateien wie jedes andere Programm ausführen können. Jarx ist einer der Jar-Executoren, die Sie zu Windows hinzufügen können, indem Sie auf dieser Seite auf Jarx-1.2-installer.exe klicken .

Klicken Sie auf die jarx-EXE-Datei, um die Software auszuführen, die als solche keine GUI hat (mit Ausnahme eines About jarx-Fensters). Anschließend können Sie auf Jar-Dateien doppelklicken, um sie unter Windows auszuführen.

Wenn Sie Probleme beim Zugriff auf die JAR-Datei haben oder einen Fehler erhalten, lesen Sie diese Anleitung, um einige großartige Korrekturen zu finden.

5. Laden Sie den Dateiöffner herunter

Sie können JAR-Dateien und andere Hunderte verschiedener Formate mit einer einzigen Anwendung öffnen . FileViewer Plus  ist ein universeller Datei-Viewer für Windows, der über 300 verschiedene Dateitypen öffnen und anzeigen kann.

Die neue aktualisierte Version verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, mit denen Sie beim Öffnen, Anzeigen oder Bearbeiten von Dateien viel Zeit sparen. Es steht eine kostenlose voll funktionsfähige Testversion zum Herunterladen zur Verfügung, sodass Sie sie selbst testen können.

  • Jetzt herunterladen FileViewer Plus 3

Mit all dem können Sie jetzt Jar-Dateien in Windows ausführen. Wenn Sie eine Jar-Datei reparieren müssen, die nicht geöffnet wird, lesen Sie diese Windows-Berichtsanleitung.

Wenn Sie weitere Vorschläge oder Fragen haben, lassen Sie diese im Kommentarbereich unten und wir werden sie uns sicher ansehen.

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN SOLLTEN:

  • Dies können Sie tun, wenn Windows javaw.exe nicht finden kann
  • So beheben Sie Windows-Fehler 2 beim Laden der Java-VM
  • Deaktivieren Sie das Java-Popup "Sicherheitswarnung" in Windows 8, 8.1, 10

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Mai 2017 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.