FIX: Ratten! WebGL hat einen Fehler in Google Chrome festgestellt

  • Wir haben bereits eine Reihe von Chrome-Fehlern behandelt, und heute werden wir Ratten behandeln! WebGL hat einen Fehler festgestellt.
  • Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung oder deaktivieren Sie WebGL 2 vollständig, um dieses Problem zu beheben.
  • Haben Sie weitere Probleme mit Google Chrome? Wenn ja, überprüfen Sie unbedingt unseren Chrome Hub.
  • Wenn Sie weitere Unterstützung für Ihren PC benötigen, finden Sie in unserem Abschnitt Fix weitere nützliche Artikel.

Einige Google Chrome-Nutzer sind auf Ratten gestoßen ! WebGL hat beim Öffnen bestimmter Webseiten eine Fehlermeldung erhalten. Dies ist eine Fehlermeldung, die normalerweise auf JavaScript-Websites angezeigt wird.

Ein gelber Balken mit den Schaltflächen Neu laden und Ignorieren enthält normalerweise die Fehlermeldung. Das erneute Laden der Seite behebt das Problem nicht immer.

Wie aus der Fehlermeldung hervorgeht, handelt es sich in erster Linie um ein WebGL-Problem. WebGL, ansonsten Web Graphics Library, ist eine JavaScript-API, mit der der Chrome-Browser 3D- und 2D-Grafiken rendern kann.

Wenn WebGL jedoch einen Fehler aufweist oder nicht unterstützt wird, wird eine WebGL-Fehlermeldung angezeigt.

Schneller Tipp

Bevor Sie mit den folgenden Schritten zur Fehlerbehebung fortfahren, möchten wir Ihnen einen Webbrowser vorstellen, den Sie alternativ verwenden können.

Diese Alternative heißt Opera und wird ebenso wie Google Chrome mit der Chromium-Engine erstellt.

Es ist extrem leicht und hat kein Problem damit, WebGL auszuführen, solange Sie wissen, wie man es aktiviert:

  1. Öffnen Sie Opera und geben Sie Folgendes in die Adressleiste ein:
    • Info: config
  2. Klicken Sie auf Browser
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erweiterte Einstellungen anzeigen
  4. Im System - Abschnitt, überprüfen Sie die Nutzung der Hardwarebeschleunigung , wenn erhältlich Checkbox
  5. Starten Sie Opera neu, damit alle Änderungen wirksam werden
Oper

Oper

Führen Sie WebGL ohne weitere Probleme mit Hilfe dieses äußerst stabilen und zuverlässigen Webbrowsers aus. Holen Sie es sich jetzt kostenlos! Kostenlose Website besuchen

Wie behebe ich den WebGL-Fehler in Google Chrome?

1. Schalten Sie die Hardwarebeschleunigung aus

  1. Das Ausschalten hardwarebeschleunigter Grafiken ist eine Möglichkeit, den WebGL-Fehler zu beheben.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Google Chrome anpassen, um das Hauptmenü des Browsers zu öffnen.
  3. Wählen Sie Einstellungen , um die Registerkarte Einstellungen zu öffnen.
  4. Scrollen Sie zum Ende der Registerkarte Einstellungen und klicken Sie auf Erweitert , um die Optionen zu erweitern.
  5. Scrollen Sie auf der Seite Einstellungen nach unten, bis Sie zu den Systemoptionen gelangen.
    • Dort finden Sie die Option Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar , direkt unten.

  6. Wenn die Option Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar, ausgewählt ist, klicken Sie auf die Einstellung, um sie auszuschalten.
  7. Starten Sie den Google Chrome-Browser neu.

2. Schalten Sie die WebGL 2-Flag-Einstellung aus

Chrome enthält eine WebGL 2.0-Einstellung, die Sie über die Seite chrome: // flags konfigurieren können.

  1. Geben Sie zunächst chrome: // flags in die URL-Leiste des Browsers ein, um die unten stehende Seite flags zu öffnen.

  2. Um die Einstellung zu finden, drücken Sie die Strg + F Hotkey. Daraufhin wird ein Suchfeld geöffnet, in das Sie WebGL 2 wie folgt eingeben können .

  3. Klicken Sie nun auf das Dropdown-Menü WebGL 2 und wählen Sie dort Deaktiviert .
  4. Drücken Relaunch jetzt neu zu starten Google Chrome.

3. Setzen Sie die Flaggenbenetzung zurück

Durch das Zurücksetzen der Flag-Einstellungen von Chrome auf die Standardeinstellungen kann möglicherweise der WebGL-Fehler behoben werden.

Sie können dies tun, indem Sie oben rechts auf der Seite chrome: // flags auf die Schaltfläche Alle Standardeinstellungen zurücksetzen klicken .

Starten Sie dann den Browser neu, indem Sie auf die Schaltfläche Jetzt neu starten klicken .


Dies sind einige Abhilfemaßnahmen für den WebGL-Fehler in Google Chrome. Auf der Seite Chrome: // GPU, die Sie durch Eingabe von chrome: // gpu in der URL-Leiste öffnen können, werden GPU-bezogene Fehler für Chrome hervorgehoben und möglicherweise auch zur Behebung des WebGL-Fehlers beigetragen.

FAQ: Erfahren Sie mehr über Google Chrome

  • Was ist WebGL ein Haken?

Wenn ein Fehler mit der WebGL-Javascript-API in Google Chrome auftritt, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

  • Wie behebe ich WebGL in Chrome?

Um WebGL in Chrome zu reparieren, gehen Sie zu Erweiterte Einstellungen in Chrome und deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung oder deaktivieren Sie WebGL 2 auf der Seite chrome: // flags.

  • Was ist WebGL in Chrome?

WebGL, auch als Web Graphics Library bekannt, ist eine JavaScript-API, die 3D- und 2D-Grafiken in Ihrem Browser rendern kann.

  • Warum funktioniert WebGL nicht?

Wenn WebGL nicht funktioniert, wird es von Ihrem Browser nicht unterstützt oder wurde zuvor deaktiviert.


Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im August 2017 veröffentlicht und seitdem im April 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.