So beheben Sie in 6 einfachen Schritten eine langsame WLAN-Verbindung auf Ihrem Laptop

  • Die langsame WiFi-Verbindung auf Laptops ist sehr verbreitet und kann durch eine Vielzahl von Problemen verursacht werden.
  • Der Router, Ihr Gerät oder sogar Ihr Dienstanbieter können die Schuldigen sein, aber dieses Handbuch behandelt alle möglichen Probleme.
  • Weitere Netzwerkprobleme finden Sie in unserem Bereich Netzwerk und Internet.
  • Wenn Sie weitere Probleme mit Ihrem PC haben, finden Sie Lösungen in unserem Tech Troubleshooting Hub.

Eine langsame WiFi-Verbindung ist auf Laptops kein ungewöhnliches Problem. In den meisten Fällen liegt das Problem bei Ihrem Internetdienstanbieter.

Manchmal kann dies durch technische Probleme mit Ihrem Gerät oder Router verursacht werden. Während Ersteres etwas ist, das Sie nicht genau beheben können, beinhaltet Letzteres Probleme, die Sie selbst lösen können.

Hier bieten wir einige der gängigen Vorgehensweisen und Problemumgehungen, mit denen Sie langsames WLAN auf Ihrem Laptop beheben können.

Warum ist mein Internet nur auf meinem Laptop so langsam? Die WLAN-Geschwindigkeit Ihres Laptops ist langsam, da sie zu weit vom Router entfernt ist. Normalerweise können Wände, große Objekte und andere Dinge, die Funkfrequenzen verwenden, das WLAN beeinträchtigen.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, aktualisieren Sie Ihre Treibersoftware und setzen Sie die Routerkonfiguration auf die Werkseinstellungen zurück.

Wie kann ich die langsame WLAN-Geschwindigkeit auf meinem Laptop beheben?

  1. Steigern Sie Ihr WLAN-Signal
  2. Stellen Sie Ihren Laptop in die Nähe des Routers
  3. Fahren Sie Programme oder Geräte herunter, die viel Bandbreite verbrauchen
  4. Starten Sie Ihr Gerät und Ihren Router neu
  5. Treibersoftware aktualisieren
  6. Stellen Sie sicher, dass der WLAN-Karte keine Energiespareinstellungen zugewiesen sind
  7. Setzen Sie die Routerkonfiguration auf die Werkseinstellungen zurück
  8. Überprüfen Sie, ob Ihre Geräte an dasselbe Band angeschlossen sind
  9. Überlegen Sie, ob Sie in eine neue WLAN-Karte investieren möchten

1. Steigern Sie Ihr WLAN-Signal

Machen Sie sich keine Sorgen, da wir keine Änderungen an Ihrem Router vornehmen werden. Es ist viel einfacher als das, weil Sie Ihr Wi-Fi-Signal mit einer großartigen Software namens Connectify Hotspot verstärken können .

Mit diesem Programm können Sie Ihren PC wie mit einem Router in einen Wi-Fi-Hotspot verwandeln, mit dem Sie viel einfacher arbeiten können, da er über eine sehr umfassende Benutzeroberfläche und Menüs verfügt.

Wenn Sie sich für die Hotspot PRO- oder MAX-Version entscheiden, können Sie auch Ihre 3G- oder 4G-LTE-Netze gemeinsam nutzen. Ja, Sie können die Internetverbindung auch über kabelgebundenes Ethernet freigeben.

Das Beste daran ist, dass das Signal verstärkt wird, sodass Sie sich von der langsamen Internetverbindung Ihres Laptops verabschieden müssen.

Es ist auch gut zu erwähnen, dass Sie die Bandbreite für andere Geräte begrenzen können, damit Sie das Internet nach Belieben nutzen können.

Hotspot verbinden

Hotspot verbinden

Keine langsame Internetverbindung mehr auf Ihrem Laptop, da Connectify Hotspot Ihr Signal verstärkt! $ 17.99 Jetzt kaufen

2. Kaufen Sie einen neuen WiFi Extender

Die Probleme mit Ihrer langsamen Internetverbindung können durch einen toten Winkel oder ein schwankendes Signal verursacht werden. Sie können dies mithilfe eines WLAN-Range Extenders beheben.

Wir empfehlen SETEK Superboost  aus vielen Gründen, vor allem aber, weil es ein starkes und stabiles WiFi-Signal erzeugt, genau das, wonach Sie suchen.

Es ist extrem einfach, Ihren Router über die WPS-Taste einzurichten und eine Verbindung zu ihm herzustellen, und es ist ein wirklich kleines Gerät, das keine Ihrer anderen Einstellungen beeinträchtigt.

SETEK Superboost verfügt über zwei Antennen mit einer Fläche von 2500 Quadratfuß und bis zu 15 Geräten gleichzeitig.

Die Geschwindigkeit von 300 Mbit / s und der WEP / WPA / WPA2-Sicherheitsschutz empfehlen es als professionelles Gerät.

  • Es erweitert das Wi-Fi-Signal für bis zu 15 Geräte
  • Das Signal deckt bis zu 2500 Quadratfuß ab
  • Überspannungsschutz
  • WEP / WPA / WPA2-Sicherheitsschutz
  • Möglicherweise werden andere Steckdosen aus der Umgebung blockiert
Preis überprüfen

3. Stellen Sie Ihren Laptop in die Nähe des Routers

Möglicherweise haben Sie nicht bemerkt, dass Ihr Laptop weit außerhalb der Reichweite Ihres WiFi-Netzwerks liegt. In diesem Fall müssen Sie Ihr Gerät nur näher an den Router heranführen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass sich zwischen Ihrem PC und dem Router keine Barriere befindet, z. B. eine Wand. Solche Hindernisse reduzieren die WLAN-Signale erheblich.

Beispielsweise kann sich Ihre Verbindung erheblich verringern, wenn Sie oben surfen, während sich Ihr Router unten befindet.

Um das Problem zu lösen, müssen Sie sich an einen Ort begeben, an dem sich mit Ihrem Router eine ungehinderte Sichtlinie befindet.


4. Fahren Sie die Programme oder Geräte herunter, die eine große Bandbreite verbrauchen

Wenn die erste Empfehlung nicht funktioniert, suchen Sie nach Programmen und / oder Geräten, die eine große Bandbreite verbrauchen.

Diese Bandbreitenprobleme führen natürlich dazu, dass die WLAN-Verbindung auf Ihrem Laptop langsam wird, insbesondere wenn eine andere Person in Ihrem Netzwerk Filme ansieht oder große Medien herunterlädt.

Einige Anwendungen können auch viel Bandbreite beanspruchen, einschließlich Dropbox und anderer Cloud-Dienste, die im Hintergrund arbeiten.

Das ist der Grund, warum Sie sie manchmal nicht bemerken und sich fragen, was Ihr langsames WLAN verursacht.


5. Starten Sie Ihr Gerät und Ihren Router neu

Beheben Sie den Fehler Err_name_not_resolved in ChromeWenn Sie, nachdem Sie dafür gesorgt haben, dass es kein Problem mit Ihrem Internetdienstanbieter gibt oder dass kein Bandbreitenschwein Ihre Bandbreite verbraucht, Ihr langsames WLAN immer noch nicht repariert haben, versuchen Sie, Ihren Laptop und Router neu zu starten.

Wir empfehlen dringend, dass Sie Fehler an dem von Ihnen verwendeten Gerät beheben. Es löst normalerweise das Verbindungsproblem.

Durch einen Neustart Ihres Geräts wird das WLAN zurückgesetzt und das Problem hoffentlich behoben. Prozesse, die Ihren Laptop verstopfen, können manchmal zu einer langsamen WLAN-Verbindung führen.

Programme, die entweder im Hintergrund oder im Vordergrund ausgeführt werden, können manchmal die WLAN-Leistung beeinträchtigen.

Schalten Sie den Router mindestens 30 Sekunden lang aus und wieder ein. Dieses beliebte Update funktioniert in vielen Fällen.


6. Stellen Sie sicher, dass der WLAN-Karte keine Energiespareinstellungen zugewiesen sind

Möglicherweise hat es Ihre Aufmerksamkeit verloren, aber Sie haben möglicherweise versehentlich die Energiesparoption auf der WLAN-Karte erzwungen.

Sie können dies überprüfen, indem Sie auf das Batteriesymbol in der unteren rechten Ecke der Taskleiste klicken.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Laptop keinen ausgeglichenen oder Energiesparmodus auf Ihrer WLAN-Karte erzwungen hat. Dieser Modus wirkt sich stark auf Ihre WLAN-Leistung aus.


7. Setzen Sie die Routerkonfiguration auf die Werkseinstellungen zurück

Sie können Ihre Router-Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, indem Sie Ihrem Handbuch folgen, das von Gerät zu Gerät unterschiedlich ist. Das ist keine schlechte Idee.

Es wäre jedoch auch hilfreich, das Menü aufzurufen und alle Einstellungen für die spätere Verwendung zu notieren.


Sie müssen Ihren Router konfigurieren? Machen Sie es wie ein echter Techniker mit dieser Software


8. Überprüfen Sie, ob Ihre Geräte an dasselbe Band angeschlossen sind

Abhängig von Ihrem Router gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie eine Verbindung zu Ihrem drahtlosen Netzwerk herstellen können. Manchmal können Sie ein 2,4-GHz-Band und ein 5-GHz-Band haben.

Der 2.4 ist langsamer, hat aber eine größere Reichweite, während der 5 GHz eine begrenzte Reichweite hat, aber viel schnellere Geschwindigkeiten.

Wenn Ihr Laptop an das 2,4-GHz-Band angeschlossen ist und Ihre anderen Geräte an 5 GHz angeschlossen sind, werden Sie einen ziemlich großen Geschwindigkeitsunterschied feststellen.

Versuchen Sie, Ihren Laptop an dasselbe Band wie Ihre anderen Geräte anzuschließen, und prüfen Sie, ob sich dadurch etwas ändert.

9. Überlegen Sie, ob Sie in eine neue WLAN-Karte investieren möchten

Laptops sind heutzutage zu teuer oder zu billig. Wenn Sie Glück haben und ein ziemlich gut gemachtes Gerät haben, verfügt Ihr Laptop über einen guten WLAN-Adapter.

Wenn Sie in mehreren Netzwerken WLAN-Probleme haben, liegt das Problem möglicherweise an Ihrer WLAN-Karte. Manchmal schneiden Hersteller Ecken ab, um ein oder zwei Cent zu sparen, und verwenden einen weniger leistungsstarken WLAN-Adapter.

Wenn Sie über die Mittel verfügen, sollten Sie einen neuen, leistungsstärkeren und stabileren WLAN-Adapter kaufen, um alle Ihre Probleme zu lösen.

Diese einfachen Schritte zum Beheben von langsamem WLAN auf Laptops dienen als erste Hilfe bei Verbindungsproblemen. Wenn Sie andere Methoden kennen, schreiben Sie uns unten einen Kommentar.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Mai 2019 veröffentlicht und seitdem im September 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.