So beheben Sie VPN-Probleme im Opera-Browser [Vollständige Anleitung]

  • Opera ist heutzutage einer der weltweit beliebtesten Browser, und die Benutzer genießen ihn.
  • Dies macht es nicht kinderleicht gegen VPN-Probleme. Versuchen Sie also einfach, den Cache des Browsers zu leeren.
  • Zögern Sie nicht, die besten VPNs für Laptops zu prüfen, um zusätzliche Privatsphäre und höhere Geschwindigkeit zu erzielen.
  • Wenn Sie mehr über diesen Browser erfahren möchten, können Sie auch unseren Opera Web Browser Hub besuchen.
So beheben Sie VPN-Probleme in Opera

Opera ist einer der wenigen Browser, die ein integriertes VPN enthalten. Auf diese Weise können Sie eine Verbindung zum VPN-Netzwerk von Opera herstellen, ohne zusätzliche VPN-Client-Software zu benötigen.

Das VPN von Opera funktioniert jedoch nicht immer. Für einige Benutzer wird keine Verbindung hergestellt, und in der Dropdown-Box Virtual Private Network des Browsers wird angegeben, dass VPN vorübergehend nicht verfügbar ist.

So können Sie VPN in Ihrem Browser reparieren.

Was kann ich tun, wenn VPN unter Opera nicht funktioniert ?

  1. Schalten Sie VPN aus / ein
  2. Probieren Sie einen anderen Browser aus
  3. Schalten Sie Ihre Antivirensoftware aus
  4. Leeren Sie den Cache von Opera
  5. Deaktivieren Sie Opera Extensions
  6. Fügen Sie Opera zu den Ausnahmelisten der Antiviren-Dienstprogramme hinzu
  7. Schalten Sie die Windows-Firewall aus
  8. Schalten Sie Opera an einen optimalen Ort

Wie kann ich VPN-Probleme in Opera beheben?

1. Schalten Sie VPN aus / ein

Einige Opera-Benutzer haben angegeben, dass das VPN des Browsers funktioniert, indem sie es aus- und wieder einschalten.

Sie können dies tun, indem Sie auf die VPN-Schaltfläche klicken, die im Snapshot direkt darunter angezeigt wird. Schalten Sie dann das VPN aus und wieder ein.


Wenn Sie sich keine Gedanken mehr über das VPN machen möchten, können Sie das VPN von Opera jederzeit verlassen und sich einfach für einen voll ausgestatteten VPN-Dienst eines Drittanbieters entscheiden.

PIA

Wir empfehlen PIA von ganzem Herzen, einen der weltweit führenden virtuellen privaten Netzwerkdienste. Hast du noch nichts davon gehört? Es ist Zeit, das zu ändern.

Ihre Internet-Browsing-Daten werden nicht nur geschützt, sondern Sie können auch auf Inhalte zugreifen, auf die in Ihrem Land sonst nicht zugegriffen werden kann.

Eine wichtige Sache zu erwähnen ist, dass PIA im Gegensatz zu anderen VPNs keine Auswirkungen auf Ihre Internetgeschwindigkeit oder Bandbreite hat. Darüber hinaus empfiehlt es aufgrund seiner Einfachheit auch Erstanwendern.

Darüber hinaus ist die Benutzeroberfläche sehr einfach und ein einfaches Abonnement bietet eine starke Verschlüsselung, um sich sowohl vor Ihrem ISP als auch vor öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken zu schützen.

Also, worauf wartest Du? Lassen Sie alle Datenschutzbedenken hinter sich und sorgen Sie sich nicht mehr um Ihren Online-Fußabdruck. PIA  kann Ihnen bei all dem und vielem mehr helfen.

Privater Internetzugang

Privater Internetzugang

Wenn das VPN von Opera nicht funktioniert, probieren Sie stattdessen PIA aus. Es ist derzeit zu einem reduzierten Preis erhältlich! 2,69 USD / Monat Besuche die Website

2. Probieren Sie einen anderen Browser aus

Wie unzählige Leser berichteten, besteht eine der besten und schnellsten Lösungen darin, einen anderen Browser zu verwenden. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie weniger VPN-Probleme haben.

Daher kann es sich auch lohnen, den UR-Browser genauer zu betrachten. Beachten Sie von Anfang an, dass es Ihre Privatsphäre mit einer Reihe von Tools schützt, mit denen Sie die volle Kontrolle darüber haben, wer online auf Ihre Daten zugreifen kann.

Dank des mitgelieferten VPN, das einwandfrei funktioniert, können Sie buchstäblich sicherer surfen. Sie erhalten Benachrichtigungen über gefährliche Websites sowie einen zuverlässigen integrierten Virenscanner.

UR Browser

UR Browser

Auf der Suche nach einer Alternative? Das Browser-VPN von UR ist die beste Wahl für erweitertes privates Surfen! Holen Sie es sich kostenlos Besuchen Sie die Website

3. Schalten Sie Ihre Antivirensoftware aus

Holen Sie sich Bitdefender

Das VPN ist vorübergehend nicht verfügbar.  Fehler werden häufig durch Antivirensoftware von Drittanbietern verursacht. Daher haben Opera-Benutzer das Problem behoben, indem sie ihre Antiviren-Dienstprogramme ausgeschaltet haben.

Sie können die meisten Antivirenprogramme vorübergehend deaktivieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleistensymbole klicken und von dort aus eine Option zum Deaktivieren oder Deaktivieren auswählen.

Möglicherweise müssen Sie die Softwarefenster öffnen, um einige Antiviren-Dienstprogramme auszuschalten. Zögern Sie nicht, als nächstes nach einer Alternative zu suchen. Zum Beispiel ist Bitdefender eine gute Wahl.

Mit unbegrenztem verschlüsseltem Datenverkehr und dem Versprechen einer vollständigen Anonymität im Web wird Ihr Browser oder sein VPN niemals beeinträchtigt.

⇒ Laden Sie Bitdefender jetzt herunter

4. Leeren Sie den Cache von Opera

  1. Durch das Löschen von Caches können häufig zahlreiche Browserprobleme behoben werden. Drücken Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Entf , um den Cache von Opera zu löschen .
  2. Sie können alle Kontrollkästchen im Fenster Browserdaten löschen aktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie das Kontrollkästchen Zwischengespeicherte Bilder und Dateien aktivieren.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option für den Beginn der Zeit .
  4. Drücken Sie die Daten löschen Taste.
  5. Starten Sie dann den Opera-Browser neu.

Sie können den Cache von Opera wie oben beschrieben leeren oder von Anfang an keine Kompromisse eingehen. Dies bedeutet in diesem Zusammenhang die Verwendung eines Reinigungs- und Optimierungstools.

CCleaner ist in dieser Hinsicht eine Top-Empfehlung. Es schafft Speicherplatz, entfernt Ihre Online-Tracks und kann den Cache Ihres Browsers mit maximaler Präzision leeren.

CCleaner

CCleaner

Beheben Sie VPN-Probleme mithilfe von CCleaner schnell. Sie werden sehen, dass es ein Muss für Software ist! Kostenlose Testversion Besuchen Sie die Website

5. Deaktivieren Sie Opera Extensions

  1. Opera-Erweiterungen können die VPN-Verbindung untergraben. Deaktivieren Sie alle Opera-Erweiterungen, um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist. Sie können Opera-Erweiterungen wie folgt ausschalten.
  2. Drücken Sie die Menütaste oben links im Fenster von Opera.
  3. Klicken Sie auf Erweiterungen > Erweiterungen , um die Registerkarte im folgenden Snapshot zu öffnen.
  4. Dann wählen Sie Aktiviert auf der linken Seite der Registerkarte.
  5. Klicken Sie für alle aufgelisteten Registerkarten auf die Schaltfläche Deaktivieren.

6. Fügen Sie Opera zu den Ausnahmelisten der Antiviren-Dienstprogramme hinzu

Anstatt die Antivirensoftware vor dem Öffnen von Opera auszuschalten, fügen Sie das Opera VPN zur Ausnahmeliste Ihres Antivirenprogramms hinzu.

Die meisten Antiviren-Pakete enthalten Ausnahmelisten (oder Ausschlusslisten), zu denen Sie Software und URLs hinzufügen können, um sie von den Antiviren-Schutzschildern auszuschließen.

Die Art und Weise, wie Sie Opera VPN zu den Ausnahmelisten alternativer Antiviren-Dienstprogramme hinzufügen, ist unterschiedlich. In der Regel finden Sie jedoch auf den Einstellungsseiten Registerkarten mit Ausschlüssen.

Dann müssen Sie die URL //www.operavpn.com zur Ausnahmeliste hinzufügen.


Die obige Lösung funktioniert bei Ihnen nicht? Hier ist eine noch bessere Alternative.


7. Schalten Sie die Windows-Firewall aus

  1. Drücken Sie die Cortana-Taste von Windows 10, um das Suchfeld dieser App zu öffnen.
  2. Geben Sie das Schlüsselwort Windows Firewall in das Suchfeld ein und wählen Sie, um die Windows Defender Firewall zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Windows Defender ein- oder ausschalten , um die folgenden Firewall-Einstellungen zu öffnen.
  4. Wählen Sie beide Optionen zum Deaktivieren der Windows Defender-Firewall aus und klicken Sie auf die Schaltfläche OK .

Die Windows Defender-Firewall blockiert möglicherweise auch die VPN-Verbindung von Opera. Daher kann das Ausschalten von Windows Defender eine weitere Lösung für das VPN von Opera sein.

Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, um die Windows Defender-Firewall zu deaktivieren.

Die Lösung hat den Job nicht erledigt? Verwenden Sie diese Kurzanleitung, um Ihr VPN in der Windows-Firewall zu entsperren.


8. Schalten Sie Opera an einen optimalen Ort

Schalten Sie den Browser auf Optimaler Standort

Das VPN-Dropdown-Feld von Opera enthält eine optimale Standorteinstellung . Wenn dies nicht ausgewählt ist, stellt das VPN möglicherweise nicht immer eine Verbindung her.

Überprüfen Sie daher, ob diese Option ausgewählt ist, indem Sie auf die VPN-Schaltfläche links in der URL-Leiste von Opera klicken.

Wählen Sie dann Optische Position aus dem Dropdown-Menü, falls diese noch nicht ausgewählt ist.

Eine oder mehrere dieser Auflösungen werden wahrscheinlich das VPN von Opera ankurbeln. Beachten Sie, dass es für Opera auch einige VPN-Erweiterungen gibt, z. B. ZenMate VPN, die eine Alternative zum integrierten VPN des Browsers darstellen.

Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an den Kommentarbereich unten.

Anmerkung des Herausgebers : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Juli 2020 veröffentlicht und seitdem im Oktober 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.