Windows 10-Startordner [Speicherort, Zugriff, Elemente]

  • Auf der Registerkarte Start des Task-Managers erhalten Sie genügend Einblicke in die Apps, die beim Start gestartet werden. Dieses Tool ist jedoch nur zu Inspektionszwecken nützlich, und Sie müssen andere Möglichkeiten finden, um beispielsweise Programme hinzuzufügen.
  • Sie können dies tun, indem Sie Software direkt zum Startordner hinzufügen. Wenn Sie sich fragen, wie Sie es finden können, suchen Sie nicht weiter, wir haben es hier für Sie aussortiert.
  • Weitere nützliche Korrekturen finden Sie in unseren Windows 10-Handbüchern.
  • Scheuen Sie sich nicht, auch den Tutorials Hub zu erkunden, um weitere technische Tricks und Tipps zu erhalten.
Wo ist der Startordner Windows 10

Das Task-Manager-Dienstprogramm von Windows 10 enthält eine Registerkarte "Start". Dies ist der Standard-Startmanager von Windows 10, mit dem Benutzer die Startsoftware deaktivieren können.

Die Registerkarte des Task-Managers enthält jedoch keine Optionen für Benutzer zum Hinzufügen von Programmen zum Start. Einige Benutzer suchen daher möglicherweise in Softwarefenstern nach Starteinstellungen, um dem Systemstart neue Programme hinzuzufügen.

Windows 10 enthält jedoch einen Startordner, zu dem Benutzer Programme und Dateien hinzufügen können. Alle Software und Programme in diesem Ordner werden beim Start von Windows automatisch ausgeführt. Dieser Ordner ist in einer Reihe von Unterordnern vergraben.

Infolgedessen fragen sich einige Benutzer möglicherweise, ob sie es genau gefunden haben.

Wo befindet sich der Startordner in Windows 10?

Für die meisten Benutzer befindet sich der Startordner unter folgender Adresse:

C:UsersAppDataRoamingMicrosoftWindowsStartMenuProgramsStartup

Es gibt auch einen zweiten Startordner für alle Benutzer, der sich unter folgender Adresse befinden sollte:

C:ProgramDataMicrosoftWindowsStart MenuProgramsStartup

So öffnen Sie den Startordner mit Ausführen

Wie Sie sehen können, lautet der vollständige Pfad für den Startordner wie folgt:

C:UsersUSERNAMEAppDataRoamingMicrosoftWindowsStartMenuProgramsStartup

Benutzer müssen USERNAME durch ihren tatsächlichen Benutzerkontonamen ersetzen und diesen Pfad dann im Datei-Explorer eingeben. Dieser Pfad öffnet den Ordner, der im Snapshot direkt darunter angezeigt wird.

Es ist jedoch besser, den Startordner mit Ausführen zu öffnen. Drücken Sie dazu die Windows-Taste + R Hotkey. Geben Sie dann shell: startup in das Textfeld Ausführen ein. Dadurch wird der Startordner geöffnet, wenn Benutzer die Schaltfläche OK drücken.

Um den Startordner für alle Benutzer zu öffnen, geben Sie shell: common startup in Run ein und klicken Sie auf OK .

So fügen Sie dem Startordner Software hinzu

Wenn der Startordner im Datei-Explorer geöffnet ist, können Benutzer dem Systemstart jetzt neue Programmverknüpfungen hinzufügen. Darüber hinaus können Benutzer auch Dateiverknüpfungen in diesen Ordner aufnehmen.

Dann werden die Dateien, die der Startordner enthält, normalerweise mit ihrer Standardsoftware geöffnet. Auf diese Weise können Benutzer dem Windows-Startordner Verknüpfungen hinzufügen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im Startordner und wählen Sie Neu > Verknüpfung .

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen , um das Fenster im Snapshot direkt darunter zu öffnen.

  • Wählen Sie ein Programm oder Dokument aus, das in den Start aufgenommen werden soll, und klicken Sie auf OK .
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter .
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Fertig stellen . Der Startordner enthält jetzt die ausgewählte Software oder Datei.
  • Die Software im Startordner wird nach dem Neustart von Windows geöffnet.

So entfernen Sie Software aus dem Startordner

Benutzer können Programme im Startordner entfernen, indem sie sie löschen. Wählen Sie dazu ein Programm in diesem Ordner aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen . Dadurch wird wahrscheinlich die Verknüpfung zum Papierkorb gelöscht.

Benutzer können auch die Tastenkombination Strg + A drücken, um alle Verknüpfungen im Startordner auszuwählen. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Löschen" des Datei-Explorers , um sie zu löschen. Auf der Registerkarte Start des Task-Managers in Windows 10 werden auch die Programme aufgelistet, die Benutzer zum Startordner hinzugefügt haben.

Daher können Benutzer die Programme mit diesem Dienstprogramm deaktivieren, indem sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und Task-Manager auswählen .

Klicken Sie im Fenster dieses Dienstprogramms auf die Registerkarte Start. Anschließend können Benutzer das gewünschte Programm auswählen und auf Deaktivieren klicken .

Hinweis: Der Task-Manager enthält in Windows 7 keine Registerkarte "Start". Win 7-Benutzer können den Start-Manager jedoch öffnen, indem sie in "Ausführen" msconfig eingeben und auf " OK" klicken . Wählen Sie dann im Fenster Systemkonfiguration die Registerkarte Start.

Windows 7-Benutzer können die Kontrollkästchen für Elemente auf dieser Registerkarte deaktivieren, um Programme zu deaktivieren, die beim Start gestartet werden. Auf diese Weise können Benutzer neue Software und Dateien zum Startordner von Windows hinzufügen.

Wenn Sie diesen Ordner jedoch füllen, wird der Systemstart verlangsamt. Viele Startsoftware belasten auch die Systemressourcen. Fügen Sie dem Ordner daher nicht zu viele Dinge hinzu.


Diese Lösungen sollen Ihnen dabei helfen, den Startordner angemessen zu verwalten. Lassen Sie uns wissen, ob Sie sie nützlich fanden, indem Sie auf den Kommentarbereich unten klicken.

FAQ: Weitere Informationen zum Startordner in Windows 10

  • Wie öffne ich den Startordner?

Verwenden Sie die WinKey + R-Kombination, um das Feld Ausführen aufzurufen, und geben Sie einen dieser Befehle ein, um den Startordner zu öffnen: Shell: Start oder Shell: Allgemeiner Start , gefolgt von der Eingabetaste.

  • Wo ist der Startordner?

Der vollständige Pfad für den Startordner lautet wie folgt: C:UsersUSERNAMEAppDataRoamingMicrosoftWindowsStartMenuProgramsStartup

Hinweis: Sie müssen den USERNAME-Wert durch Ihren tatsächlichen Benutzerkontonamen ersetzen.

  • Was ist der Startordner?

Der Startordner ist eine integrierte Windows-Funktion (erstmals in Windows 95 eingeführt), mit der Benutzer bestimmte Apps und Programme einrichten können, die beim Start von Windows automatisch ausgeführt werden.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Februar 2019 veröffentlicht und seitdem im Mai 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.