Fix: AMD Driver Crash unter Windows 10 - Windows Report

  • Grafikkarten können aufgrund von Treiberproblemen ziemlich häufig abstürzen, und die Hersteller aktualisieren sie ziemlich oft.
  • Der einfachste Weg, Ihren Treiber zu aktualisieren, ist die Verwendung eines Drittanbieter-Tools wie DriverFix.
  • Informationen zu Treibern finden Sie auf unserer Seite Gerätetreiber.
  • Bei Problemen mit Ihrer Software oder Ihrem PC finden Sie in unserem Tech Troubleshooting Hub nach Lösungen.
AMD Driver Crash unter Windows 10 behoben

Leider leiden sowohl AMD als auch Nvidia unter Windows 10 unter Treiberabstürzen. Es gibt verschiedene Erscheinungsformen dieses Problems:

  • Probleme mit dem schwarzen Bildschirm beim Absturz des AMD-Treibers : Tritt aufgrund veralteter Software- oder Betriebssystemversionen auf und kann durch Installation der neuesten Treiber- oder Softwareupdates behoben werden.
  • Bluescreen-Fehler beim Absturz des AMD-Treibers : BSOD-Fehler sind äußerst ärgerlich und oft schwer zu beheben. Leider können AMD-Treiber beim Absturz auch BSOD-Fehler verursachen.
  • Absturz des AMD-Treibers auf YouTube : Wird angezeigt, wenn Benutzer versuchen, YouTube zu starten. In seltenen Fällen wird das Video nicht mehr abgespielt, ein schwarzer Bildschirm wird angezeigt, der AMD-Treiber wird plötzlich von selbst wiederhergestellt und das Video wird erneut abgespielt, um einige Minuten später fehlzuschlagen.
  • AMD-Treiber stürzt beim Spielen ab : Erscheint beim Spielen Ihrer Lieblingsspiele. Anscheinend sind AMD-Treiberabstürze unter Spielern ziemlich häufig.
  • Absturz des AMD-Treibers während der Installation : Tritt auf, wenn Benutzer versuchen, die neuesten AMD-Treiber auf ihrem PC zu installieren.

Treiberabstürze können problematisch sein. Sehen wir uns also an, wie Sie den AMD-Treiberabsturz unter Windows 10 beheben können.

Wie kann ich den AMD-Treiberabsturz unter Windows 10 lösen?

  1. Installieren Sie die neuesten AMD-Treiber
  2. Deinstallieren Sie Ihren Browser
  3. Deaktivieren Sie die Browsererweiterungen
  4. Entfernen Sie Lucid Virtu MVP von Ihrem Computer
  5. Ändern Sie den TdrDelay-Wert im Registrierungseditor
  6. Stellen Sie sicher, dass Ihre Motherboard-Treiber auf dem neuesten Stand sind
  7. Laden Sie Ihr Gerät herunter
  8. Reinigen Sie Ihre Grafikkarte
  9. Aktualisieren Sie Windows
  10. Reparieren Sie Ihre Registrierung

1. Installieren Sie die neuesten AMD-Treiber

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste aus.

    Gerätemanager

  2. Navigieren Sie zum Abschnitt Anzeigeadapter , suchen Sie Ihre Grafikkarte, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren .

    Deinstallationstreiber

  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, entfernen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät.

Entfernen Sie den Bildschirmtreiber vollständig

Nach einer normalen Entfernung besteht die Möglichkeit, dass einige Dateien noch auf Ihrem System verbleiben. Wenn Sie den Treiber vollständig entfernen möchten, können Sie auch Tools wie Display Driver Uninstaller verwenden.

Wir haben eine vollständige Anleitung geschrieben, die erklärt, was DDU ist und wie man es verwendet. Wenn Sie weitere Optionen wünschen, können Sie diese Liste auch mit der derzeit besten verfügbaren Deinstallationssoftware überprüfen.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber automatisch

Wenn Sie nicht über die erforderlichen Computerkenntnisse verfügen, um die Treiber manuell zu aktualisieren / zu reparieren, empfehlen wir dringend, dies automatisch mithilfe von DriverFix zu tun .

Dieses Tool ist äußerst einfach zu bedienen und kann durch die Installation fehlerhafter Treiber Schäden auf Ihrem PC verhindern.

Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die am besten automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

  1. Laden Sie DriverFix herunter und installieren Sie es .
  2. Nach der Installation scannt das Programm Ihren PC automatisch nach veralteten Treibern. Das Tool wird Ihre Treiber mit seiner Cloud-Datenbank konfrontieren und geeignete Updates empfehlen.
  3. Überprüfen Sie die Liste und entscheiden Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle gleichzeitig aktualisieren.DriverFix aktualisiert Treiber automatisch
  4. Um jeweils einen Treiber zu aktualisieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben dem Treibernamen. Wenn Sie das Kontrollkästchen Alle auswählen von oben aktivieren, werden automatisch alle empfohlenen Updates installiert.
DriverFix

DriverFix

Bildschirmtreiber können auf Ihrem Computer Chaos verursachen, aber DriverFix kann die richtigen Treiber schneller finden als Grafikkarten! Kostenlose Testversion Besuchen Sie die Website

2. Deinstallieren Sie Ihren Browser

In einigen Fällen kann der Absturz des AMD-Treibers von Ihrem Browser verursacht werden. Es wird daher empfohlen, den Browser vorübergehend zu entfernen, bis Sie das Problem behoben haben.

Benutzer berichteten, dass Chrome oder Firefox möglicherweise zum Absturz von AMD-Treibern führen. Versuchen Sie daher, diese beiden Browser zu deinstallieren, um dieses Problem zu beheben.

Nach der Deinstallation empfehlen wir Ihnen dringend, zu einem zuverlässigeren Browser zu wechseln, der über eine moderne Benutzeroberfläche und eine kostenlose VPN-Funktion verfügt.

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist das virtuelle private Netzwerk eine Technologie, die Ihnen vollständige Privatsphäre bietet, indem Sie Ihr gesamtes Surfen über sichere Server auf der ganzen Welt leiten.

Das bedeutet, dass Ihre Identität auch vor Ihrem ISP jederzeit verborgen bleibt und vor Online-Angriffen völlig sicher ist. Oper

Oper

Es ist der richtige Moment, um Ihren Browser zu ändern, und Opera ist eine sichere und voll funktionsfähige Funktion wie das integrierte VPN. Holen Sie es sich kostenlos Besuchen Sie die Website

3. Deaktivieren Sie die Browsererweiterungen

  1. Klicken Sie in Ihrem Browser auf das Symbol Mehr in der oberen rechten Ecke.
  2. Navigieren Sie zu Weitere Tools und klicken Sie dann auf Erweiterungen .

    Erweiterungen

  3. Deaktivieren Sie die problematischen Erweiterungen und starten Sie Ihren Browser neu.

4. Entfernen Sie Lucid Virtu MVP von Ihrem Computer

Nur wenige Benutzer haben Lucid Virtu MVP als Hauptverursacher des Absturzes des AMD-Treibers unter Windows 10 gemeldet. Wenn Sie diese Anwendung verwenden, wird empfohlen, sie zu deinstallieren, um dieses Problem zu beheben.

Die Benutzer haben außerdem empfohlen, eine ältere Version der AMD-Treiber zu installieren, damit Sie dies auch versuchen können.

Wenn eine ältere Version des Treibers den Trick für Sie erledigt, müssen Sie verhindern, dass Windows ihn automatisch aktualisiert. Befolgen Sie dazu die einfachen Schritte in diesem Handbuch.


5. Ändern Sie den TdrDelay-Wert im Registrierungseditor

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie regedit ein . Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

    regedit

  2. Wenn der Registrierungseditor gestartet wird, navigieren Sie im linken Bereich zu:
    • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\GraphicDrivers
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im rechten Bereich und wählen Sie je nach verwendetem System den Wert Neu und DWORD (32-Bit) oder Neu und QWORD (64-Bit). Für 32-Bit-Systeme wird die Verwendung von DWORD 32 empfohlen. Bit und QWORD 64-Bit für 64-Bit- Betriebssysteme ).

    neues Wort

  4. Geben Sie TdrDelay als Namen für das neu erstellte DWORD ein und doppelklicken Sie darauf.
  5. Setzen Sie die Wertdaten auf 8 und die Basis auf Hexadezimal . Klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu speichern.

    tdr-delay-8

  6. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.

Sie können nicht auf den Registrierungseditor zugreifen? Lesen Sie diese Anleitung und lösen Sie das Problem schnell


6. Stellen Sie sicher, dass Ihre Motherboard-Treiber auf dem neuesten Stand sind

AMD-Treiber können abstürzen, wenn Ihre Motherboard-Treiber nicht auf dem neuesten Stand sind. Um dies zu beheben, müssen Sie sie aktualisieren. Um Ihre Motherboard-Treiber zu aktualisieren, besuchen Sie einfach die Website Ihres Motherboard-Herstellers und laden Sie die neuesten Treiber für Ihr Motherboard herunter.

Installieren Sie alle Treiber und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.


7. Takten Sie Ihr Gerät herunter

Um die Stabilität Ihrer Grafikkarte zu verbessern, schlagen einige Benutzer vor, den GPU-Kern herunterzutakten.

Das Downclocking ist für fortgeschrittene Benutzer gedacht. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, können Sie Ihren Computer dauerhaft beschädigen. Das Heruntertakten Ihrer Grafikkarte erfolgt auf eigenes Risiko.


8. Reinigen Sie Ihre Grafikkarte

Der AMD-Treiber kann aufgrund von übermäßigem Staub auf Ihrem Grafikkartenlüfter abstürzen. In diesem Fall sollten Sie Ihre Grafikkarte reinigen. Dazu müssen Sie Ihr Computergehäuse öffnen, Ihre Grafikkarte entfernen und den Lüfter von Staub reinigen.

Wenn für Ihren Computer eine Garantie besteht, können Sie ihn zur Reparaturwerkstatt bringen und ihn bitten, dies für Sie zu tun.


9. Aktualisieren Sie Windows

Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Windows-Betriebssystemupdates auf Ihrem Computer ausführen. Microsoft führt ständig Updates ein, um die Stabilität des Systems zu verbessern und verschiedene Probleme zu beheben, einschließlich bekannter Treiberprobleme.

Um auf den Abschnitt Windows Update zuzugreifen, geben Sie einfach update in das Suchfeld ein. Diese Methode funktioniert unter allen Windows-Versionen. Gehen Sie dann zu Windows Update, suchen Sie nach Updates und installieren Sie die verfügbaren Updates.

Ihr Windows-Suchfeld fehlt? Holen Sie es in nur wenigen Schritten zurück.


10. Reparieren Sie Ihre Registrierung

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie cmd ein > klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen
  2. Nun geben Sie den sfc / scannow Befehl
  3. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Alle beschädigten Dateien werden beim Neustart ersetzt.

Hinweis: Sie können Ihre Registrierung auch mit einem speziellen Tool reparieren.


Ein Absturz des AMD-Treibers kann Ihnen viele Unannehmlichkeiten bereiten. Wenn Sie eines dieser Probleme haben, können Sie einige unserer Lösungen ausprobieren. Wenn Sie Ihr Problem beheben oder eine andere Lösung finden, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im April 2019 veröffentlicht und seitdem im September 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.