Was tun, wenn der HP Drucker unter Windows 10 nicht scannt?


8 Lösungen zur Behebung von Scanproblemen auf HP Druckern

  1. Überprüfen Sie die Plattformkompatibilität
  2. Setzen Sie den Drucker zurück
  3. Installieren Sie die HP Druckersoftware neu
  4. Öffnen Sie die HP Druck- und Scan-Fehlerbehebung
  5. Überprüfen Sie, ob der Windows-Bilderfassungsdienst aktiviert ist
  6. Deaktivieren Sie die Windows Defender-Firewall
  7. Setzen Sie den HP Drucker und Scanner auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurück
  8. Führen Sie einen System File Checker Scan durch

HP gehört zu den größten Druckermarken für Windows 10. HP-Modelle sind in der Regel All-in-One-Drucker, mit denen Benutzer drucken und scannen können. Drucker wie der HP Deskjet 2130 und der Envy 5540 sind hoch bewertete Modelle.

Bei HP Druckern kann es jedoch gelegentlich zu Problemen beim Scannen kommen. Dies gilt insbesondere für Benutzer, die gerade von Win 7 oder 8.1 auf Windows 10 aktualisiert haben. Einige Benutzer haben in Foren angegeben, dass ihre HP Drucker nach einem Plattform-Upgrade nicht scannen.

Auf diese Weise können Benutzer HP Drucker reparieren, die nicht scannen.

So beheben Sie einen HP Drucker, der nicht scannt

1. Überprüfen Sie die Plattformkompatibilität

Wenn Ihr HP Drucker nach dem Upgrade auf Windows 10 nicht scannt, überprüfen Sie, ob er mit dieser Plattform kompatibel ist. Öffnen Sie dazu die Seite HP Drucker - Windows 10-kompatible Drucker in einem Browser. Erweitern Sie auf dieser Seite eine HP Modellreihe, um zu überprüfen, ob sie Ihr Druckermodell enthält. Wenn der Drucker nicht mit Win 10 kompatibel ist, benötigen Sie einen neuen Drucker oder eine kompatible Plattform.

2. Setzen Sie den Drucker zurück

Durch Aus- und Wiedereinschalten des Druckers können gelegentlich Scan- und Druckprobleme behoben werden. Dies wird auch als Power Cycling bezeichnet, bei dem die Konfigurationsparameter eines Scanners neu initialisiert werden können. Schalten Sie den Drucker aus und ziehen Sie das Kabel ab. Schließen Sie dann den Drucker wieder an und schalten Sie ihn etwa 10 bis 20 Minuten später ein.

3. Installieren Sie die HP Druckersoftware neu

Die Neuinstallation der HP Druckersoftware gehört zu den besten Lösungen, um das Scannen von HP Druckern nach dem Upgrade auf Windows 10 zu beheben. Dadurch wird sichergestellt, dass Benutzer über die neuesten HP Treiber für ihre Modelle verfügen. Auf diese Weise können Benutzer die HP Druckersoftware neu installieren.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Ausführen .
  • Geben Sie 'appwiz.cpl' in das Textfeld Öffnen ein und wählen Sie die Option OK .

  • Wählen Sie die HP HP Druckersoftware aus, die im Applet Programme und Funktionen der Systemsteuerung aufgeführt ist.
  • Wählen Sie die Option Deinstallieren .
  • Klicken Sie auf Ja , um eine weitere Bestätigung zu erhalten.
  • Starten Sie Windows 10 nach der Deinstallation der HP Druckersoftware neu.
  • Als Nächstes müssen Benutzer den Drucker aus der Liste Drucker und Scanner in den Einstellungen entfernen. Öffnen Sie dazu Cortana mit der Windows-Taste + Q-Tastenkombination.
  • Geben Sie "Drucker" in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Drucker und Scanner", um das unten gezeigte Fenster zu öffnen.

  • Wählen Sie den Drucker aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Gerät entfernen . Beachten Sie, dass der Drucker eingeschaltet sein sollte, wenn Sie diese Option auswählen.
  • Lesen Sie die Bildschirmrichtlinien, um den Drucker zu entfernen.
  • Öffnen Sie die unten gezeigte HP Support-Seite in einem Browser.

  • Klicken Sie auf Drucker , um ein Suchfeld zu öffnen. Geben Sie das gewünschte Modell in das Suchfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden.
  • Anschließend wird eine Software- und Treiberseite für den eingegebenen Drucker geöffnet. Klicken Sie auf dieser Seite auf Ändern , um im Dropdown-Menü eine 64- oder 32-Bit-Windows 10-Version auszuwählen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern .

  • Klicken Sie auf Herunterladen  , um den vollständigen Funktionstreiber und das Softwarepaket für den Drucker herunterzuladen.
  • Öffnen Sie den Ordner, in den der Treiber und das Softwarepaket heruntergeladen wurden.
  • Klicken Sie auf den heruntergeladenen Treiber und das heruntergeladene Softwarepaket, um es zu installieren.

- VERBINDUNG: Top 5 drahtlose Drucker, die mit Windows 10 kompatibel sind

4. Öffnen Sie die HP Druck- und Scan-Fehlerbehebung

HP verfügt über eine eigene Print and Scan Doctor-Software, mit der sowohl das Drucken als auch das Scannen der Druckermodelle behoben werden können. Diese Fehlerbehebung kann also zahlreiche Fehler beim Scannen von HP Druckern beheben. Auf diese Weise können Benutzer das Scannen von HP Druckern mit HP Print und Scan Doctor beheben.

  • Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet und mit dem Desktop oder Laptop verbunden ist.
  • Klicken Sie auf der Seite HP Kundensupport auf HP Print and Scan Doctor , um die Fehlerbehebung herunterzuladen.
  • Klicken Sie auf HPPSdr.exe, um das Fenster der Software zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie den Drucker aus, der nicht scannt.
  • Wählen Sie die Option Scannen korrigieren.

  • Danach teilt die Fehlerbehebung den Benutzern mit, ob Fehler erkannt und behoben wurden. Wenn X-Symbole angezeigt werden, müssen Benutzer möglicherweise weitere Richtlinien befolgen, die von der Fehlerbehebung bereitgestellt werden.

5. Überprüfen Sie, ob der Windows-Bilderfassungsdienst aktiviert ist

Der Windows-Bilderfassungsdienst gehört zu den wichtigsten Scan-Diensten. Daher müssen einige Benutzer diesen Dienst möglicherweise aktivieren, um das Scannen ihrer HP Drucker zu korrigieren. Benutzer können den WIA-Dienst wie folgt aktivieren.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü, um das Win + X-Menü zu öffnen.
  • Wählen Sie in diesem Menü Ausführen.
  • Geben Sie 'services.msc' in das Zubehör ausführen ein und klicken Sie auf OK .

  • Doppelklicken Sie auf Windows Image Acquisition, um das Fenster in der Aufnahme direkt darunter zu öffnen.

  • Wählen Sie im Dropdown-Menü Starttyp die Option Automatisch , wenn die WIA deaktiviert ist.
  • Drücken Sie die Start- Taste.
  • Wählen Sie die Option Übernehmen .
  • Klicken Sie auf OK , um das Fenster zu schließen.
  • Remote Procedure Call, DCOM, RPC Endpoint Mapper und Shell Hardware Detection sind einige der anderen wichtigeren Windows-Dienste für das Scannen. Überprüfen Sie, ob diese Dienste auch wie oben beschrieben aktiviert sind.

- VERBINDUNG: 5 besten Zebra-Druckertools für Geschäftsanwender: Sie werden Nr. 2 wirklich mögen

6. Deaktivieren Sie die Windows Defender-Firewall

Diese Auflösung behebt möglicherweise das Scannen von HP Druckern für Benutzer, die versuchen, einen Netzwerkdrucker zu verwenden. Die Windows Defender-Firewall kann Netzwerkdruckeranschlüsse und -kommunikation blockieren. Daher kann das Deaktivieren von WDF und möglicherweise anderer Firewalls von Drittanbietern das Scannen für einige Benutzer beheben. Auf diese Weise können Benutzer WDF in Windows 10 deaktivieren.

  • Öffnen Sie die Cortana-App.
  • Geben Sie 'Firewall' in das Suchfeld ein. Wählen Sie Windows Defender Firewall aus, um das Applet "Systemsteuerung" im folgenden Snapshot zu öffnen.

  • Klicken Sie links im Applet der Systemsteuerung auf Windows Defender Firewall aktivieren oder deaktivieren.
  • Benutzer können dann die Optionen Windows Defender-Firewall deaktivieren auswählen .

Windows Firewall PC ausschalten

  • Beachten Sie, dass der HP Print and Scan Doctor auch Firewall-Einstellungen enthält. Benutzer können diese Einstellungen öffnen, indem sie im Fenster von HP Print and Scan Doctor auf Netzwerk > Fehlerbehebung bei Firewalls klicken .
  • Drücken Sie dann die Schaltfläche Deaktivieren , um ausgewählte Firewalls auszuschalten.
  • Drücken Sie die OK- Taste.

Antivirensoftware von Drittanbietern kann auch Firewalls enthalten. Daher kann es sich auch lohnen, die Antivirensoftware von Drittanbietern vor dem Scannen vorübergehend zu deaktivieren. Die meisten Antiviren-Dienstprogramme enthalten eine Schaltfläche zum Deaktivieren oder Deaktivieren einer Beschreibung in den Kontextmenüs der Taskleiste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol des Dienstprogramms, um dessen Einstellung zum Deaktivieren oder Deaktivieren auszuwählen.

7. Setzen Sie den HP Drucker und Scanner auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurück

Einige HP Drucker verfügen über eine Option, mit der sie auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt werden, wodurch möglicherweise Scanprobleme behoben werden. Wie Benutzer diese Option auswählen können, ist von Drucker zu Drucker unterschiedlich. Benutzer können jedoch in der Regel wählen Sie eine Reset - Factory Defaults Option innerhalb Setup - oder Werkzeuge Menüs auf die Bedienfelder Drucker. Weitere Informationen zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen finden Sie im Handbuch des Druckers.

- RELATED: Was tun, wenn Ihr HP Drucker nicht drucken konnte?

8. Führen Sie einen System File Checker Scan durch

Beschädigte Systemdateien können auch ein weiterer Faktor für Scanfehler sein. Benutzer können einen System File Checker-Scan ausführen, um nach beschädigten Dateien und Integritätsverletzungen zu suchen und diese zu reparieren. Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, um einen SFC-Scan unter Windows 10 auszuführen.

  • Öffnen Sie das Win + X-Menü mit der Windows-Taste + X.
  • Klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin) , um die Eingabeaufforderung zu starten.
  • Geben Sie 'DISM.exe / Online / Cleanup-Image / Restorehealth' ein und drücken Sie die Eingabetaste, bevor Sie einen SFC-Scan starten.
  • Geben Sie anschließend 'sfc / scannow' in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Der SFC-Scan kann etwa eine halbe Stunde dauern. Starten Sie den Desktop oder Laptop neu, wenn der Scan meldet, dass Windows Resource Protection etwas behoben hat.

Die oben genannten Auflösungen können möglicherweise zahlreiche Fehler beim Scannen von HP Druckern beheben. Benutzer können jedoch auch einen Support-Fall auf der HP Customer Support-Website einreichen, wenn weitere Korrekturen erforderlich sind.

Verwandte Artikel zum Auschecken:

  • UPDATE: Der Drucker scannt nicht in Windows 10, 8.1
  • UPDATE: Der Brother-Drucker scannt unter Windows 10 nicht
  • So beheben Sie Probleme mit Samsung Druckern / Scannern in Windows 10